Eintritt frei für alle Kinder: Zooschule Cottbus eröffnet am 27. März 2019

Anzeige
Tierpark Cottbus Zooschule
Bildquelle: Tierpark Cottbus

Am 27. März 2019 eröffnet der Tierpark Cottbus seine Zooschule – eine besondere Form von Klassenzimmer, denn wo lernt es sich besser, anschaulicher und spannender als in der Praxis?

Anzeige

Am 27. März 2019 um 11 Uhr wird im Tierpark Cottbus das neue Klassenzimmer Zooschule offiziell seiner Bestimmung übergeben. Um möglichst vielen künftigen Nutzern einen ersten Einblick zu ermöglichen, haben am Eröffnungstag alle Kinder freien Eintritt! Die Cottbuser Zooschullehrer Julia Nitsche und Bartosz Lysakowski zeigen allen Neugierigen das neue Klassenzimmer und präsentieren zum Thema „Hören – Fühlen – Schmecken“ den ganzen Tag über Interessantes aus der Zoologie und Botanik.

Die Zooschule ist ein Bildungsangebot im Tierpark Cottbus und versteht sich als spannender Biologieunterricht außerhalb der Schule. Der Tierpark wird zum Klassenzimmer, in dem die Kinder Spannendes und zugleich Lehrreiches aus dem Tierreich erleben können. Das Angebot ist als praktisch-anschauliche Ergänzung zum Schulunterricht gedacht. Besonders gut eignet sich ein Besuch, wenn damit ein im Unterricht gerade behandeltes Thema verknüpft und somit Wissen vertieft werden kann.

Die Themenvielfalt des Zooschule-Angebots ist umfangreich: Neben heimischen und exotischen Tieren lernen die Kinder auch etwas über die Aufgaben von Zoos, über bedrohte Tierarten und die Folgen der Eingriffe des Menschen in deren Lebensraum. Die Wichtigkeit der Biodiversität und die Folgen zum Beispiel des Artensterbens vermitteln sich dadurch viel besser als in der reinen Theorie. Den Kindern wird dabei auch vermittelt, welchen eigenen Beitrag sie zu Umweltschutz leisten können.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *