Zweite Eisbärin für „Yukon Bay“ im Erlebnis-Zoo Hannover eingetroffen

Anzeige
Eisbärin Charlotte Erlebnis-Zoo Hannover
Bildquelle: Tiergarten Nürnberg

Im Erlebnis-Zoo Hannover lebt jetzt ein zweites Eisbärweibchen. Die vierjährige Charlotte stammt aus dem Tiergarten Nürnberg.

Anzeige

Neuzugang für den Erlebnis-Zoo in Hannover: Aus dem Tiergarten Nürnberg kommt das vierjährige Eisbärweibchen Charlotte und wird künftig neben Milana (10) und Männchen Sprinter (11) in den Wellen der Kanadalandschaft „Yukon Bay“ toben.

In Absprache mit dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) zieht das zweite hannoversche Eisbärmännchen, Nanuq (11), dafür in Kürze nach Nürnberg, wo Eisbärin Vera auf ihn wartet. Charlotte wird die erste Zeit hinter den Kulissen verbringen, sich eingewöhnen und ihre neuen Tierpfleger kennenlernen, bevor sie die über 2.600 Quadratmeter große Anlage mit Wellenbad, Kletter- und Spielmöglichkeiten, Sandbädern, Süßwasserquelle, Beschäftigungsboje, Schatten- und Ruheplätzen erobert.

Für Zoobesucher ist das neue Weibchen daher vorerst noch nicht zu sehen. Der Zoo wird die Bärin offiziell bei ihrem ersten Ausflug – voraussichtlich Mitte April – vorstellen. Neuankömmlinge auf der Anlage sind ebenfalls zwei quirlige Spitzhörnchen, die Schleuereule Hubert und ein Australier namens Kelly (wir berichteten). Bei Kelly handelt es sich um einen Wombat, der zur Gattung der Tasmanischen Nacktnasenwombats gehört – aktuell das einzige Tier seiner Art in ganz Deutschland.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *