Unfälle und Zwischenfälle in Freizeitparks

Dieses Thema im Forum "Freizeitparks allgemein" wurde erstellt von Mel, 27. Februar 2015.

  1. PPBusch

    PPBusch Member

  2. PPBusch

    PPBusch Member

  3. PPBusch

    PPBusch Member

  4. Für immer jung

    Für immer jung New Member

    Es sind ja soweit ich weiß alle Freizeitparks in Europa geschlossen. Ich frage mich: Wie lange können die das finanziell durchhalten?

    Der Virus wird den Prognosen nach das ganze Jahr über da sein und nun sprechen viele auch davon, dass es auch noch nächstes Jahr so sein könnte. Aber niemand weiß, wann genau es einen Impfstoff geben soll.

    Wenn die Maßnahmen im Laufe des Jahres gelockert werden, wird sich das Virus wieder weiter explosionsartig ausbreiten.

    Irgendwie kann ich mir kaum vorstellen, dass die Freizeitparks ein ganzes Jahr oder gar zwei Jahre komplett geschlossen sein können.

    Ich hoffe, dass kein einziger Freizeitpark aufgrund dieser langen Krise pleite geht.

    Was denkt ihr darüber?
     
  5. PPBusch

    PPBusch Member

    Ich weiß nicht so wirklich, ob man das hier diskutieren sollte! Bin fürs Verschieben, daher habe ich bisher darauf auch noch nicht geantwortet.
     
  6. Für immer jung

    Für immer jung New Member

    Ich bin immer für Meinungsfreiheit und hoffe stark dass uns die Freizeitparks erhalten bleiben.

    Der Holiday Park öffnet am 10 . Juni wieder. Das finde ich erfreulich.

    Ich hoffe dass es im Herbst/Winter nicht wieder zu einem Lockdown kommt.

    Ich glaube dass die Freizeitparks in nächster Zeit dennoch weiter eine Krise haben, wenn nur noch ein Bruchteil der Besucher rein darf. Ich vermute dass neue Attraktionen (ich denke da zum Beispiel gerade an das was Disneyland Paris eigentlich geplant hat mit ihren neuen Themenbereichen)in den nächsten Jahren erst Mal verschoben werden bis die Corona-Sache hoffentlich irgendwann wirklich vorbei ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2020
  7. PPBusch

    PPBusch Member

Diese Seite empfehlen