„Ray Rush“ im Wasserpark Aquatica eröffnet: Aus der Röhre in die Half-Pipe

AnzeigeADC
Ray Rush Aquatica SeaWorld
Bildquelle: SeaWorld

Der Wasserpark Aquatica in Orlando wartet ab sofort mit einer großen neuen Rutsch-Attraktion auf: „Ray Rush“ schickt Rutschende aus einer Röhre direkt in eine gewaltige Half-Pipe.

AnzeigeADC

Im Wasserpark Aquatica in der Themenpark-Metropole Orlando, Florida, hat die über 18 Meter hohe Rafting-Rutsche „Ray Rush“ (etwa „Rochenrausch“) eröffnet. Der feuchte Hochgeschwindigkeitsspaß kombiniert in dieser Form einmalig in Florida drei aufregende Komponenten zu einer Action-geladenen Attraktion für Groß und Klein.

Zum Auftakt der Rutschtour schießt ein Hochdruck-Wasserstrahl mit 36 Kilometern pro Stunde die bis zu vier in einem Reifen sitzenden Mitfahrer in eine geschlossene Röhrenkombination. Danach schwappen sie in einer riesigen, durchsichtigen Kugel umgeben von Wasserstrudeln die Wände hinauf. Schließlich fliegen sie in der offenen, wie ein Mantarochen geformten Halfpipe, dem Namensgeber der Attraktion, gemeinsam hin und her.

„Ray Rush“ ist für Kinder ab 1,06 Meter Körpergröße freigegeben.

Ray Rush Aquatica SeaWorld Rutsche

„Ray Rush“ führt aus 18 Metern Höhe in eine dunkle Röhre. (Foto: SeaWorld)

Aquatica liegt gegenüber des Meeresabenteuerparks SeaWorld. Er begeistert Besucher mit Wasserspaß der Superlative auf 42 Rutschen – darunter Orlandos steilste Freifallrutsche „Ihu’s Breakaway Falls“ –, mit Wasserläufen unterschiedlicher Intensität und einem entspannten Strandbereich. Für ein üppiges tropisches Ambiente sorgen 60.000 Pflanzen, davon alleine über 100 Baumarten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *