Carowinds kündigt „Camp Snoopy“ für 2018 an: Erweiteter Kinderbereich mit sechs Attraktionen

Anzeige
Camp Snoopy Carowinds Artwork Übersicht
Bildquelle: Carowinds

Im nächsten Jahr wird der amerikanische Freizeitpark Carowinds sein Attraktions-Repertoire um gleich sechs Fahrgeschäfte erweitern. Diese sollen im neuen Themenbereich „Camp Snoopy“ entstehen und sich an die jüngeren Parkbesucher richten.

Anzeige

Nachdem in diesem Jahr bereits der Themenbereich „County Fair“ mit drei neuen Attraktionen eröffnete (wir berichteten), legt der amerikanische Freizeitpark im nächsten Jahr mit ganzen sechs neuen Attraktionen in einem neuen Themenbereich namens „Camp Snoopy“ nach:

Mit „Woodstock Whirlybirds“ erhält der Park eine klassische Teetassen-Fahrt, bei der die Fahrgäste die Drehgeschwindigkeit ihrer Gondel eigenständig bestimmen können. Auf „Pig Pen’s Mud Buggies“ nehmen bis zu zwei Personen Platz in einer wie Buggys aussehenden Gondel, welche im Kreis fährt und dabei schnell auf und ab hüpft. Beim „Camp Bus“ handelt es sich um einen für Kinder geeigneten Fliegenden Teppich, welcher sich vor und zurück sowie hoch und hinunter bewegen kann.

Carowinds Camp Snoopy Artwork POV

Einblick in „Camp Snoopy“: So wird der Kinder-Themenbereich aufgebaut sein. (Foto: Carowinds)

Der „Kite Eating Tree“ ist ein sechs Meter hoher Freifallturm für Kinder, welcher bis zu sechs Personen ein Kribbeln im Bauch bescheren kann. Auf „Peanuts Trailblazers“ geht es für die Fahrgäste auf eine Autofahrt, bei dem in den Kurven rasante Richtungswechsel hervorgerufen werden. Schließlich eröffnet der Park mit den „Beagle Scout Acres“ in der nächsten Saison einen rund 745 Quadratmeter großen Spielplatz, auf dem Kinder klettern, spielen und ihrer Vorstellungskraft freien Lauf lassen können.

Der Bereich, in dem 2018 das „Camp Snoopy“ zu noch mehr Abenteuern einladen wird, war bisher bekannt als „Planet Snoopy“. Vorher war er als „Nickelodeon Universe“ zu Figuren des Fernsehsenders gestaltet. Den Ursprung des Themenbereichs liegt aber im Jahr 1975, als er als „Hanna-Barbera Land“ eröffnet wurde.

Für Kinder von drei bis fünf Jahren hat Carowinds ab sofort ebenfalls ein besonderes Angebot: Der sogenannte „Pre-K Pass“ ist eine neue Version der Saisonkarte, welche Personen in dieser Alters-Spanne kostenlosen Eintritt beschert. Eine Online-Anmeldung ist ab sofort möglich und die Tickets behalten ihre Gültigkeit in dieser und nächster Saison.

Der Park fasste die Neuheiten im „Camp Snoopy“ in einem Video zusammen:

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *