Holiday Park mit neuem Parkmanager: Coen van der Tas folgt auf Bernd Beitz

Anzeige
Holiday Park Eingang
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Im Management des Holiday Park Haßloch gab es zum Start der Saison 2016 personelle Veränderungen. Coen van der Tas ist neuer Parkmanager. Er folgt auf Bernd Beitz, der weiterhin in leitender Position für den Freizeitpark tätig ist.

Anzeige

Seit Mitte März 2016 hat der Holiday Park im pfälzischen Haßloch einen neuen Parkmanager: Coen van der Tas. Er folgt auf Bernd Beitz, der die Position seit 2012 inne hatte.

Van der Tas ist bereits seit Mitte der 1990er Jahre in der Tourismusbranche tätig. Er arbeite unter anderem für die Walt Disney Company und den Movie Park Germany. Zuletzt war er für etwas mehr als ein Jahr als Intermin Sales Manager Germany im niederländischen Freizeitpark Slagharen tätig.

Bernd Beitz ist seit Januar 2016 Verwaltungsleiter des Holiday Park. „Diese Position wurde aufgrund diverser Veränderungen in der Verwaltung des Unternehmens sowie der angestrebten Erweiterung des Parks und Expansion der Plopsa Gruppe in Deutschland neu geschaffen“, so eine Sprecherin des Freizeitparks gegenüber Parkerlebnis.de.

Sky Scream Pressefahrt im Holiday Park

Plopsa-Geschäftsführer Steve Van den Kerkhof (links) und Bernd Beitz bei der Eröffnung von „Sky Scream“ 2014. (Foto: Holiday Park)

„Herr van der Tas betreut somit die ‚Front Office‘ Aktivitäten des Parks, Herr Beitz die ‚Back Office‘ Aktivitäten. Wir sind zuversichtlich, mit dieser personellen Konstellation gut für die Zukunft aufgestellt zu sein.“

Beitz arbeitet bereits seit 2002 im Holiday Park; anfangs als Assistenz eines Abteilungsleiters, ab 2012 als Parkmanager.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 19,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *