Dollywood 2017 mit Freifallturm und Junior-Achterbahn als Neuheiten

Dollywood Free-Fall-Tower Drop Line - Artwork

Dollywood erweitert sein Attraktions-Angebot 2017 mit einem Freifallturm und einer Junior-Achterbahn. Erweiterungen wird es auch im angrenzenden Wasserpark „Splash Country“ und im Veranstaltungs-Angebot geben.

Nachdem der amerikanische Freizeitpark Dollywood in Tennessee in diesem Jahr mit der Eröffnung von „Lightning Rod“, der ersten Holzachterbahn mit Katapult-Start, für Aufsehen sorgte, stehen 2017 zwei vergleichsweise kleine neue Fahrgeschäfte auf dem Plan. Die Neuheiten 2017 werden ein Freifallturm und eine Junior-Achterbahn. Die beiden neuen Attraktionen sollen im Sommer nächsten Jahres eröffnen.

„Drop Line“ versteht sich dabei als Haupt-Neuheit 2017. Der Freifallturm befördert Fahrgäste gemächlich auf 61 Meter Höhe, ehe die Gondel in die Tiefe fallen gelassen wird. Dabei handelt es sich um ein Fahrgeschäft vom Typ Skyfall des Herstellers Funtime – das erste in den USA.

Der „Whistle Punk Chaser“ richtet sich an jüngere Besucher. Sie sollen in der Junior-Achterbahn auf Fahrten mit den großen Achterbahnen des Freizeitparks vorbereitet werden. Details zu der Anlage wurden indes nicht bekannt.

Erweiterung des Wasserparks „Splash Country“

Auch der zu Dollywood gehörende Wasserpark „Splash Country“ wird 2017 um eine Attraktion reicher. Dort entsteht mit dem „Tailspin Racer“ eine große Rutschanlage mit insgesamt sechs Bahnen. Jeweils drei der Bahnen starten parallel zueinander mit einer spiralförmigen Abfahrt in einer Röhre (die einen linksherum, die anderen rechtsherum), ehe sie alle zusammen zu einer sechsspurigen, geraden Abfahrt ohne Dach zusammenkommen.

Dollywood Tailspin-Racer Animation

Die Konzeptgrafik zeigt bereits, auf was sich Wasserpark-Besucher 2017 freuen dürfen. (Foto: Dollywood)

Neues Veranstaltungs-Angebot

Abgerundet werden die Neuerungen 2017 in Dollywood mit zwei neuen Familien-Festivals. Zum Spring Break dürfen Besucher die Formation „Enra“ erwarten, die Tanz-, Licht- und Video-Darbietungen verbindet. Im Oktober hingegen wird das „Harvest Festival“ mit den „GREAT! Pumpkin LumiNights“ erweitert. Dollywood verspricht dafür „fabelhafte herbstliche Kürbis-Beleuchtungen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *