Eifelpark 2017 wieder mit Break Dance: Volksfest-Klassiker im Sommer im Freizeitpark

Anzeige
Breakdance von Götzke im Eifelpark
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Nach seiner Premiere im letzten Jahr kehrt der Volksfest-Klassiker Break Dance 2017 als temporäre Attraktion in den Eifelpark zurück. Bis mindestens Mitte August können Besucher das rasante Rundfahrgeschäft im Freizeitpark erleben.

Anzeige

Für gewöhnlich reist der Break Dance von Schausteller Alexander Götzke von Festplatz zu Festplatz. Nachdem das Fahrgeschäft bereits im letzten Jahr zum ersten Mal für einige Wochen Halt im Eifelpark gemacht hat, kehrt der Volksfest-Klassiker 2017 zurück: Ab sofort ist Break Dance wieder im Freizeitpark zu erleben.

Im Eifelpark ist das Fahrgeschäft im hinteren Parkbereich auf dem „Westernplatz“ zu finden. Wer mindestens 1,30 Meter groß und acht Jahre alt ist, darf in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Ab einer Körpergröße von 1,40 Metern und einem Alter von 10 Jahren dürfen Kinder auch alleine das Kultkarussell erleben.

Wie der Freizeitpark gegenüber Parkerlebnis.de mitteilte, wird der Break Dance bis mindestens 13. August 2017 im Eifelpark stehen – also bis zum Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *