Jochen Schweizer Arena weiht Außenbereich mit gratis Flying Fox-Erlebnis ein

Anzeige
Flying Fox und Hochseilgarten - Jochen Schweizer Arena
Bildquelle: Jochen Schweizer

Die Jochen Schweizer Arena ist vorerst komplett: Am Wochenende des 29. und 30 Juli wird der Außenbereich mit Flying Fox XL Parcours, Sky Jump und Hochseilklettergarten eingeweiht. Zur Eröffnung dürfen Besucher des Flying Fox-Parcours gratis testen.

Anzeige

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Bayern eröffnet Jochen Schweizer den Außenbereich der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen. Dort kann man ab sofort einen Hochseilklettergarten, einen Flying Fox XL-Parcours mit acht Bahnen und einer Gesamtlänge von 334 Metern sowie eine Abseilstation und einen Sky Jump mit jeweils zwölf Metern Höhe erleben. Damit ist die Erlebnis- und Freizeitdestination im Süden Münchens vorerst komplett.

Seit Eröffnung des Indoor-Bereichs im März 2017 erfreuten sich bereits zehntausende Besucher am Bodyflying, Indoor-Surfen und der hauseigenen Gastronomie mit Überraschungsqualität im Restaurant „Schweizer´s Kitchen“.

„Ich freue mich, dass wir mit der Eröffnung des Outdoor-Bereichs der Arena jetzt eine weitere Attraktion für unsere Gäste bieten. Die Arena ist ein ideales Ausflugsziel für die gesamte Familie. Sowohl Kinder als auch Erwachsene jeder Könnens- und Erfahrungsstufe kommen hier voll auf ihre Kosten“, erklärt Jochen Schweizer, Gründer und Active Chairman der gleichnamigen Unternehmensgruppe.

Flying Fox Jochen Schweizer Arena

334 Meter Flying Fox-Erlebnis. (Foto: Jochen Schweizer)

Im Zentrum des Außenbereichs befindet sich der Hochseilklettergarten, der aus insgesamt 27 Kletterelementen besteht. Bis zu 35 Personen können hier gleichzeitig klettern. Der besondere Vorteil ist das moderne Sicherungssystem: Aufgrund des umlaufenden Systems können sich Kletterer gegenseitig überholen, sodass keine langen Wartezeiten an den einzelnen Elementen entstehen. Zudem ist kein eigenständiges Aus- und Einhängen durch die Kletterer selbst möglich, für optimale Sicherheit.

Umrahmt wird der Hochseilklettergarten von einem weitläufigen Flying Fox XL-Parcours. Auf acht Bahnen mit insgesamt 334 Metern können die Besucher das Areal umrunden. Für besonders Mutige wartet am Ende ein Sky Jump oder wahlweise eine Abseilstation aus zwölf Metern Höhe.

Hochseil-Klettertgarten Jochen Schweizer Arena

Der Hochseil-Klettergarten wartet mit 27 Elementen auf. (Foto: Jochen Schweizer)

Bei der Bebauung des Outdoor Parks wurden sowohl der Hochseilklettergarten, als auch der Flying Fox XL-Parcours in den bestehenden Baumbestand integriert, sodass das natürliche Ambiente erhalten werden konnte.

Gratis Flying Fox am Eröffnungswochenende

Bereits am 29. und 30. Juli erwartet Kletterinteressierte ein großes Eröffnungsspecial: Zwischen 10 und 16 Uhr darf hier jeder ab einem Mindestgewicht von 40 Kilogramm den Flying Fox XL-Parcours gratis testen. Bei der Aktion gilt: Wer zuerst kommt, fliegt zuerst! Zudem erwarten die Besucher der Jochen Schweizer Arena an diesem Wochenende Flug- und Surfshows.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *