Planet Coaster – Video-Tagebuch der Entwickler zeigt erste Szenen des neuen Freizeitpark-Spiels

Planet Coaster Screenshot Januar 2016
Bildquelle: Frontier Developments, Screenshot Parkerlebnis.de

Die Entwickler von „Planet Coaster“ zeigen im neuesten Video-Tagebuch erste Spielszenen des neuen Aufbauspiels rund um Achterbahnen und Freizeitparks. Auch Funktionen wie der Achterbahn-Bau und die Möglichkeit Freizeitparks online zu präsentieren werden vorgestellt.

Im Sommer letzten Jahres kündigte Entwickler Frontier Developments mit „Planet Coaster“ einen spirituellen Nachfolger der „RollerCoaster Tycoon“-Serie an, der den „nächsten Sprung“ in Sachen Freizeitpark-Simulationen darstellen soll. Jetzt präsentiert das Team in einem Entwickler-Tagebuch den aktuellen Fortschritt des Spiels und zeigt erste bewegte Bilder direkt aus dem Spiel, in dem ihr euren eigenen Freizeitpark erschaffen könnt.

Neben den Spielszenen erwarten euch im neuen Entwickler-Tagebuch zu „Planet Coaster“ auch Details zu einigen Funktionen des Spiels. So zeigen die Entwickler, wie der Bau von Achterbahnen funktioniert und wie einfach die Strecke durch bestehendes Gelände geführt werden kann. Zuletzt wird die „Teilen“-Funktion von „Planet Coaster“ vorgestellt, mit der es möglich ist, den eigenen Freizeitpark für Spieler aus aller Welt begehbar zu machen. So können Fans etwa den Freizeitpark ihres Lieblings-YouTubers besuchen und darin verweilen.

Das vollständige Entwickler-Tagebuch könnt ihr euch im Anschluss ansehen; am Ende des Artikels findet ihr noch einige aktuelle Screenshots, die dem Video entnommen wurden.

„Planet Coaster“-Entwickler-Tagebuch mit Spielszenen

Aktuelle „Planet Coaster“-Screenshots

Planet Coaster Screenshot Januar 2016

Achterbahnen können invididuell ins Terrain integriert werden. (Foto: Frontier Developments, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Planet Coaster Screenshot Januar 2016

Auch der Wechsel von Tag und Nacht macht sich im Spiel bemerkbar. (Foto: Frontier Developments, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Planet Coaster Screenshot Januar 2016

Der Kreativität sind beim Achterbahn-Bau kaum Grenzen gesetzt. (Foto: Frontier Developments, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Planet Coaster Screenshot Januar 2016

Freizeitpark-Besucher haben in „Planet Coaster“ ihre eigene Persönlichkeit. (Foto: Frontier Developments, Screenshot: Parkerlebnis.de)

„Planet Coaster“ befindet sich derzeit in Entwicklung und soll noch im Laufe des Jahres 2016 erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Als alter RollerCoaster Tycoon Fan fiebere ich natürlich der Veröffentlichung des Spiels entgegen, aber bin noch nicht vollends überzeugt, weil Frontier bis jetzt zwar zugegebenermaßen phantastische Möglichkeiten präsentiert hat, aber fast ausschließlich aus dem Bereich Adventure! Mir fehlen momentan noch Screenshots aus den anderen Bereichen (Western, Future, Spooky etc.). Ich will nicht hoffen, dass es dahingehend dann doch wieder Einschränkungen gibt, die das Bauen in nur einem Bereich erlauben. Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, da Frontier immer wieder betont, dass alles möglich sein wird, aber bis jetzt habe ich aus anderen Bereichen maximal ein paar Flatrides gesehen. Vielleicht wird ja im Release zunächst nur eine Sparte abgedeckt und die anderen durch Addons oder DLC’s möglich sein. Man muss sich halt noch etwas gedulden.

Antworten