Zoo Augsburg – Aktion „Zahl doch, was Du wirklich willst“ war voller Erfolg

Anzeige
Zoo Augsburg
Anzeige

Vom 9. bis 24. Dezember durften die Besucher den Eintrittspreis für den Zoo Augsburg selber festlegen (wir berichteten). Nun steht das Ergebnis fest: Die Besucherzahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als vervierfacht.

Insgesamt 9404 Personen (2012: 2328 Besucher) nahmen an der Aktion teil und haben durchschnittlich 4,21 Euro für den Eintritt gezahlt. Auch wenn der durchschnittliche Erlös niedriger ausfiel als mit den „üblichen“ Eintrittspreisen ist die Aktion ein finanzieller Erfolg. Durch die Aktion kamen nahezu 4mal höhere Einnahmen als im Vorjahreszeitraum zustande.

Die Eintrittspreise, die die Besucher bezahlten waren sehr unterschiedlich und lagen zwischen 0 Euro (nur sehr wenige) und 25 Euro pro Besucher, die meisten Besucher wählten einen Preis von 5 Euro pro Person.

Über 74% der Besucher kamen aus der direkten Umgebung Augsburgs (Augsburg Stadt und Land sowie Landkreis Aichach-Friedberg, wobei die meisten Besucher direkt aus Augsburg kamen (43%).

Viele Besucher gaben an, dass sie ohne die Aktion nicht in den Zoo gekommen wären. So ist es auch nicht überraschend, dass 84% der Zoobesucher von der Aktion wussten.

Die Reaktionen der Zoobesucher waren durchweg positiv: „Tolle Aktion!“, „Gute Idee, wären sonst nicht gekommen.“, „Klasse Idee!“, „Wir kommen wieder“, „Wir unterstützen den Zoo gerne!“,…

Der Zoo Augsburg spricht von einem vollen Erfolg der Aktion. „Es freut uns, dass die Aktion so gut angekommen ist und sich für den Zoo auch finanziell gelohnt hat“, sagt Zoodirektorin Frau Dr. Jantschke.

Nach dem großen Erfolg der Aktion „Zahl doch, was Du wirklich willst“ in Augsburg stellt sich die Frage, ob nicht vielleicht auch einige Freizeitparks auf den Zug aufspringen und gerade in den letzten Wochen vor dem Saisonschluss, die erfahrungsgemäß recht besucherarm ausfallen, auf ähnliche Aktionen setzen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Kommentare

Ein gutes Beispiel, wie man durch unkonventionelle neue Wege neues Umsatzpotential erschließen kann. Nachahmenswert.

Antworten

Also mehr als vervierfacht ist mal echt eine Ansage =) Kann man nur hoffen das die bald wieder so eine Aktion bringen, und halt auch noch andere (wie in der News auch angesprochen) auf diesen Zug aufspringen.

Antworten