Zoo Karlsruhe am Valentinstag 2017 mit Themenführung „Vom Werben und Paaren im Tierreich“

Anzeige
Eisbären-Paar im Zoo Karlsruhe
Bildquelle: Zoo Karlsruhe

Im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe finden zum Valentinstag 2017 eine besondere Führungen statt. „Vom Werben und Paaren im Tierreich“ informiert am 14. Februar über das Balzverhalten der Tiere.

Anzeige

Sonderführungen unter dem Motto „Tierisches Flirten: Vom Werben und Paaren im Tierreich“ gibt es am Valentinstag, 14. Februar, im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe. Der geführte Rundgang für Erwachsene mit allerhand Wissenswertem über das Liebesleben der Zoobewohner startet jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr vor der Elefanten-Außenanlage.

Unter anderem geht es bei der Valentinsführung zu den Flusspferden. Die Besucher erfahren, wie Verhütung bei diesen Tieren funktioniert oder warum sich das Liebesleben der Kolosse im Wasser abspielt. Bei den Kattas im Affenhaus geht es um Düfte, Pheromone und wer bei den Lemuren eigentlich das Sagen hat. Monogamie, Balzverhalten und Homosexualität sind Themen, die die Zoo-Scouts den Teilnehmern bei den Pinguinen erklären.

Die Führung dauert rund 60 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr von vier Euro ist direkt an den Zookassen beim Eintritt zu entrichten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *