Zoom Erlebniswelt – Entlaufener Panda wieder eingefangen

Anzeige
Zoom Erlebniswelt
Anzeige

Der entlaufene Rote Panda der Zoom Erlebniswelt konnte wieder eingefangen werden. Am Nachmittag des 12. Juni wurde er auf einem Baum entdeckt und gerettet.

Die heftigen Unwetter des Pfingstmontag zerstörten mehrere Gehege der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Dadurch konnte ein Roter Panda, auch Kleiner Panda genannt, entlaufen (wir berichteten). Nun wurde „Kenzo“ wieder gefunden – zwar etwas verschüchtert, aber wohlauf.

Der Rote Panda wurde auf einem Baum in der Nähe des Giraffenreviers auf einem Wirtschaftsweg gefunden. Mehrere Helfer waren nötig, um das Tier wieder einzufangen.

Ein Reporter von Radio Emscher Lippe war dabei und hielt die Rettung des entlaufenen Kleinen Pandas auf Video fest:

Derzeit laufen umfangreiche Aufräumarbeiten nach der Verwüstung der Zoom Erlebniswelt. Daher ist der Erlebniszoo in Gelsenkirchen momentan geschlossen.

Roter Panda

Kenzo, ein Roter Panda wie dieser, wurde vermisst. (Foto: Brunswyk, CC BY-SA 3.0 via Wikipedia)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Puuhhh =) Zum Glück haben die den ausgebüchsten Panda wieder gefunden. Er scheints auch recht gut überstanden zu haben, aber ich glaub trotzdem das er noch ein bischen verängstigt ist nach dem ganzen Unwettermatyrium was der aushalten musste :/

Antworten