Filmpark Babelsberg mit neuer Vulkan-Show „Prison of Madness“ zu den Horrornächten 2018

AnzeigeADC3
Filmpark Babelsberg Vulkan-Show Prison of Madness
Bildquelle: Filmpark Babelsberg

Zu den Horrornächten 2018 im Filmpark Babelsberg feiert die neue Vulkan-Show „Prison of Madness“ Premiere. Besucher werden entführt in ein Gefängnis, in dem die Häftlinge verrücktspielen.

AnzeigeADC2

Am Samstag, den 13. Oktober 2018, feiert die neue Show „Prison of Madness“, anlässlich der Horrornächte 2018 inszeniert, ihre Premiere: Das neue Show-Highlight im Vulkan, auch in dieser Saison eigens für die Horrornächte in Szene gesetzt, präsentiert die Stuntcrew Babelsberg in Zusammenarbeit mit der Street-World-Punk-Band HOUBA aus Montauban in Süd-Frankreich. Die Babelsberger Magic Crew mit Udo Lüttich und Thorsten Glewe sorgt für spektakuläre Spezial-Effekte.

Die Story: Im Gefängnis ist die Hölle los, die Häftlinge spielen verrückt und der Gefängnisdirektor versucht mit allen verfügbaren Mitteln, die Kontrolle zurückzugewinnen. Er weiß noch nicht, dass einer der Insassen einen grauenvollen Plan hat…

Die Stuntcrew Babelsberg ist seit 25 Jahren bekannt für ihre spektakulären und actionreichen Stuntshows. In diesem Jahr haben sie sich zur musikalischen Unterstützung die Band HOUBA aus Frankreich eingeladen. Sie bringen mit 17 Musikern einen Mix aus Rock, Hip-Hop, Elektro und lateinamerikanischen Klängen auf die Bühne.

Nach aufwendigen Proben wird am Samstag, 13. Oktober 2018, anlässlich der ersten Horrornacht 2018 Premiere gefeiert.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Filmpark Babelsberg bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *