Mexiko-Stadt bekommt neuen Freizeitpark: Kataplum eröffnet 2018 mit mehr als 30 Attraktionen

Anzeige
Kataplum Mexiko-Stadt
Bildquelle: Grupo Diniz/Kataplum

In Mexiko-Stadt sprießt ein neuer Vergnügungspark aus dem Boden – besser gesagt aus den Wolken: Auf dem Dach eines Einkaufszentrums soll Kataplum, ein abwechslungsreicher Freizeitpark mit mehr als 30 Attraktionen, bis zum Sommer 2018 realisiert werden.

Anzeige

Nicht nur auf dem asiatischen Kontinent, sondern auch in Mexiko wächst die Zahl der Freizeitparks: Erst kürzlich wurde mit dem Amikoo Park ein neuer Vergnügungspark, der sich thematisch der Hochkultur Mexikos widmen soll, an der Südostküste Mexikos angekündigt (wir berichteten). An der Westküste des Landes wird hingegen bereits fleißig gewerkelt: Hier entsteht der Vergnügungspark Cirque du Soleil. Nun wurde mit Kataplum ein weiterer Park in Aussicht gestellt, dieser soll bereits im Sommer 2018 in der Landeshauptstadt eröffnet werden können.

Wie Riviera Maya News berichtet, soll Kataplum auf einer Gesamtfläche von rund 27.000 Quadratmeter, wovon etwa 40 Prozent überdacht sein werden, auf dem Dach des in Mexiko-Stadt gelegenen Einkaufszentrum Parque Las Atenas entstehen. Nach Angaben von den Kollegen von HapFun dürfen sich Besucher au mehr als 30 Attraktionen freuen, die sowohl Kinder als auch Familien und Abenteurer ansprechen sollen. Dazu zählen unter anderem eine Achterbahn, ein Kettenkarussell sowie eine Go Kart-Bahn. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein: Neben 13 Essensständen soll Kataplum laut Riviera Maya News zwei Restaurants, eine Cafeteria sowie einen auf bis zu 60 Personen ausgelegten Zuschauerraum umfassen.

Kataplum Mexiko-Stadt

Um ganzjährigen Freizeitspaß gewährleisten zu können, wird beinahe die Hälfte des Parks überdacht werden. (Foto: Grupo Diniz/Kataplum)

Hinter dem neuen Vergnügungspark steht das mexikanische Unternehmen Grupo Diniz, das bereits Familienunterhaltungszentren der Marke Recórcholis betreibt. Für das neue Projekt wendet das Unternehmen ein Investment von 500 Millionen Mexikanische Pesos auf – das entspricht umgerechnet knapp 22 Millionen Euro. Außerdem ist die Eröffnung von mindestens einem weiteren Kataplum-Park angedacht. Wo und wann dieser realisiert wird, lässt Grupo Diniz bislang allerdings offen.

Der Investor plant den neuen Park in Mexiko-Stadt pünktlich zu den mexikanischen Sommerferien Anfang Juli eröffnen zu können. Kataplum soll jährlich rund 1,2 Millionen Besucher anlocken. Für diese beläuft sich der Eintrittspreis voraussichtlich auf 20 Mexikanische Pesos (circa 0,90 Cent). Für die Nutzung der Attraktionen wird eine gesonderte Gebühr erhoben, diese variiert allerdings von Attraktion zu Attraktion.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *