Alton Towers baut Hochseilgarten mit bis zu 13 Metern Höhe

Anzeige
Alton Towers Logo
Anzeige

Im englischen Freizeitpark Alton Towers entsteht ein Hochseilgarten. Auf zwei verschiedenen Kursen begeben sich die Besucher auf bis zu 13 Meter Höhe und überwinden mehrere Hürden.

Alton Towers bekommt in Zukunft eine neue Attraktion, die Besucher herausfordert: In einem Hochseilgarten gilt es in bis zu 13 Metern Höhe Mut zu beweisen. Zwei verschiedene Kurse sollen zur Verfügung stehen – einer für Anfänger, der andere für fortgeschrittenere Abenteurer. Beide jedoch sind ausgestattet mit mehreren Plattformen, Brücken und Seilrutschen. Ausgangspunkt ist jeweils ein 13 Meter hoher Turm.

Alton Towers Hochseilgarten Plan

Blau eingezeichnet im Bebauungsplan: die zwei verschiedenen Kurse des Hochseilgarten. (Klicken zum Vergrößern)

Der Freizeitpark geht davon aus, dass rund 300 Besucher täglich den Hochseilgarten nutzen werden. Maximal 60 bis 80 Personen werden sich gleichzeitig ins Abenteuer stürzen können.

Der Hochseilgarten wird das ganze Jahr über geöffnet haben und kann auch unabhängig vom Freizeitpark besucht werden. Damit will Alton Towers seine Position als Kurzurlaubsziel stärken. Im Alton Towers Resort können auch Hotels, Spa, Wasserpark und Konferenzräume das ganze Jahr über genutzt werden. Bereits 2014 wurde im deutschen Heide Park ebenfalls ein Hochseilgarten eröffnet. Beide Parks werden von Merlin Entertainments betrieben.

Wann genau Alton Towers‘ Hochseilgarten eröffnen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *