Calvin Harris in Madame Tussauds Berlin: DJ als Wachsfigur verewigt

Anzeige
Calvin Harris - Madame Tussauds Berlin
Bildquelle: Madame Tussauds Berlin

„This is what you came for“: Der DJ-Superstar Calvin Harris aus Schottland wurde als Wachsfigur im Berliner Madame Tussauds verewigt.

Anzeige

Er hat mit Superstars wie Rihanna, Kylie Minogue oder Ellie Goulding zusammen gearbeitet und ist inzwischen auch selber ein Superstar: Calvin Harris. Er steht nicht nur auf der Liste der bestverdienenden DJs der Welt auf Platz eins, sondern auch bei den meisten Frauen, und das nicht erst seit seinem Nebenjob als Unterwäschemodel. Zukünftig können ihm alle Fans ganz nah sein, denn Madame Tussauds holt ihn pünktlich zur Festival-Saison nach Berlin.

Ab sofort ist Calvin Harris als Wachsfigur in Madame Tussauds Berlin zu finden.

Der schottische DJ ist in seiner typischen Pose, mit beiden Händen an den Turntables und intensivem Blick, verewigt, genau so wie erst die Welt und dann unzählige Herzen erobert hat.

Dem Anlass angemessen wird das Wachsebenbild des Star-DJs bei einer exklusiven Party eingeweiht, bei der die Gäste die ersten sein dürfen, die das Augmented Reality Set testen. Hier kann der
Besucher selber in eine pulsierende Welt eintauchen, ermöglicht durch eine Technologie, die virtuelle und reale Objekte in einen 3-dimensionalen Zusammenhang setzt – eine absolute Neuheit. Seite an Seite mit Calvin Harris die Party einmal aus Sicht des DJs erleben, gemeinsam hinterm DJPult rocken, mixen und die coolste Party Deutschlands feiern – das wird jetzt möglich und so dreht ganz Berlin (im wahrsten Sinne des Wortes) durch. Das war nicht nur „Acceptable in the 80“ sondern: This is what you came for!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *