Caneva Aquapark 2017 neu mit „Flug-Mattenrutsche“: „SuperSplash“ sorgt ab sofort für Nervenkitzel

Anzeige
Caneva Aquapark Flug-Mattenrutsche Super Splash
Bildquelle: Caneva Aquapark

Anders als ein Großteil der Wasserrutschen beschert „SuperSplash“ den Rutschenden nicht nur eine rasante Abfahrt, sondern lässt sie auch einen echten Flug am eigenen Leib erleben.

Anzeige

Steil hinab und anschließend hoch hinaus geht es für Wasserratten auf der neuen „Flug-Mattenrutsche“ des italienischen Caneva Aquapark. Mit „SuperSplash“ ist eine neue Wasserrutsche in den Wasserpark eingezogen, die durch ihre Streckenführung für doppelten Nervenkitzel sorgt: Nach der steilen Abfahrt folgt eine kurze, aber intensive Flugphase, bevor die Besucher ins kühle Nass eintauchen.

Die steile Fahrt nach unten erfolgt jeweils einzeln mit dem Kopf voraus auf klassischen Mattenrutschen. Das eigentliche Highlight steht allerdings noch bevor: Im letzten Drittel der Strecke ändert „SuperSplash“ den Winkel – anstatt abwärts geht es nun steil nach oben. Der Schub der Abfahrt lässt die Rutschenden schließlich abheben – sie fliegen. Bereits Kinder, die mindestens 1,20 Meter groß sind, können die abenteuerliche Rutschpartie erleben.

Mit „SuperSplash“ verfügt der Wasserpark, der in der Nähe des Gardasee liegt, nun über insgesamt zwölf Wasserrutschen. Die neue Attraktion befindet sich im südlichen Teil des Parks in der Nähe der Kinderrutsche „Windy Lagoon“ und dem Schwimmbecken „Blue Lake“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *