Disney World Florida führt Bezahl-Apps wie Apple Pay und Google Wallet ein

Anzeige
Walt Disney World Resort Florida Logo
Anzeige

Geldausgeben ist im Walt Disney World Resort in Orlando, Florida, nun noch einfacher. Ab sofort können Bezahl-Apps wie Apple Pay und Google Wallet zum kontaktlosen Bezahlen in vielen Bereichen des Resorts und der Freizeitparks genutzt werden.

Schon seit einiger Zeit ist es im Walt Disney World Resort mit den MagicBands Armbändern (Teil des MyMagic+ Gästeservice) möglich, ohne Bargeld oder Kreditkarte zu bezahlen. Dafür muss das Armband lediglich an entsprechende Sensoren gehalten werden und die Transaktion findet bequem im Hintergrund statt. Die dafür aufgebaute RFID-Infrastruktur im Resort und den Freizeitparks wurde nun für weitere Bezahldienste geöffnet.

Seit 24. Dezember 2014 können Smartphones mit Bezahl-Apps wie Apple Pay und Google Wallet zur kontaktlosen Bezahlung von Tickets, Merchandise und Mitnahme-Speisen genutzt werden. Auch die hierzulande unbekannte App Softcard und andere RFID-fähige Kreditkarten werden akzeptiert.

Die neue Bezahlmöglichkeit macht den Bezahlvorgang einfacher und schneller, was sicherlich in einer höheren Besucherzufriedenheit resultieren wird. Die Geräte werden einfach in die Nähe eines Sensors gehalten und der Bezalvorgang kann durchgeführt werden. In Zukunft will man die Möglichkeit mittels tragbaren Terminals auch in Bedienrestaurants und anderen Bereichen des Resorts anbieten.

Nachdem die Bezahl-Apps im Walt Disney World Resort in Orlando eingeführt wurden, soll im Laufe diesen Jahres auch das Schwesterresort Disneyland in Kalifornien nachziehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *