Eifelpark Gondorf – Besucherzahlen 2014 übertreffen Erwartungen deutlich

Anzeige
Eifelpark Gondorf Logo
Anzeige

Der Eifelpark Gondorf startete mit neuen Inhabern in die Saison 2014. Mit vielen Neuerungen und Neuheiten (wir berichteten) und mehreren Events lockte der Wild- und Freizeitpark in der Eifel Besucher an – und zwar wesentlich mehr, als man erwartet hatte. Die Besucherzahlen 2014 im Eifelpark übertreffen die Erwartungen deutlich.

Die neuen Eifelpark-Inhaber rechneten mit rund 90.000 Besuchern im Jahr der Eifelpark-Wiedereröffnung. Bis kurz vor Ende der Sommersaison 2014 waren es bereits 162.000 – damit wurden alle Erwartungen deutlich übertroffen. Zum Vergleich: Bevor die Familie Götzke-Löwenthal den Eifelpark übernommen hatte, lagen die Besucherzahlen bei rund 50.000 Gästen.

Trotz der starken Zahlen 2014 wird man in Gondorf hinsichtlich des nächsten Jahres jedoch nicht übermütig. Die Betreiber bleiben realistisch und streben nach geringem aber gesunden Wachstum. „Wenn wir 10.000 Besucher mehr bekommen, dann ist das sehr gut“, so Nadine Löwenthal im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund.

Ein möglicher Grund für die hohen Besucherzahlen sind die Events, welche die neuen Eifelpark-Betreiber 2014 gestartet haben. So lud man zur großen Wiedereröffnung Anfang des Jahres zum kostenlosen Besuch ein. Für das große Fest zum 50. Eifelpark-Jubiläum im Sommer gab es Eintrittskarten für nur 10 Euro für ein Programm von 9 bis 23 Uhr.

Für das nächste Jahr hat man in Gondorf auch schon Pläne. Im Eifelpark sollen 2015 Neuheiten in Form zweier Wasserattraktionen entstehen. Bis dahin hat der Freizeit-Bereich in Gondorf geschlossen; lediglich der Eifelpark-Wildpark hat im Winter 2014/15 geöffnet. Dabei gelten reduzierte Eintrittspreise.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *