EnergyLandia – Erster Freizeitpark in Polen öffnet im Sommer 2014

Anzeige
EnergyLandia
Anzeige

In diesem Jahr wird der erste Freizeitpark in Polen eröffnet. Das EnergyLandia wird im Süden Polens ein Erlebnis für die ganze Familie bieten – unter anderem mit drei Achterbahnen und einem Freefall-Tower.

Strategisch günstig im Süden Polens gelegen, an den Grenzen der beiden größten Woiwodschaften (ähnlich deutschen Bundesländern), wird das EnergyLandia im Sommer 2014 eröffnen – etwa 55 Kilometer von Krakau entfernt. Auf einer Fläche von gut 30 Hektar soll in drei verschiedenen Bereichen etwas für die ganze Familie geboten werden.

Die Teile des Parks sind dabei nicht etwa in Themenbereiche aufgeteilt, sondern richten sich nach der Zielgruppe: Kinder, Familie und Jugendliche.

EnergyLandia Parkplan 2014

Das EnergyLandia macht auf dem Parkplan bereits einiges her. Graue oder transparente Bereiche werden in späteren Etappen fertigstellt.

Der Bereich für Jugendliche ist mit Abstand der spektakulärste im EnergyLandia und soll Ziel all derjenigen sein, die nach etwas Extremen streben. Der nach eigenen Angaben technisch aufwendigste Teil des Parks wird „drei riesige Achterbahnen“ bereithalten. Darunter wird auch ein Spinning Coaster sein. Neben den Achterbahnen sollen viele weitere Fahrgeschäfte für Adrenalin sorgen – darunter eine Überschlagsschaukel, ein Propellerkarussell (Booster) und ein Freefall-Tower.

Mega Drop im EnergyLandia

Konzeptgrafiken zum FreeFall-Tower „Mega Drop“ im EnergyLandia.

Pyramide im EnergyLandia

Aktuelle Baustellenbilder zeigen bereits die begehbare Pyramide im EnergyLandia.

Moderater wird es im Familienbereich zugehen, der den größten Teil des Freizeitparks in Polen ausmacht. Das gemeinsame Erlebnis steht hier im Vordergrund und wird durch entspannende Themenfahrten unterstützt. Hier gibt’s auch eine Wasserbahn sowie eine Pyramide zum Erkunden. Für die Jüngsten bietet das EnergyLandia den Kinderbereich, in dem klassische Karusselle, Labyrinthe und Spielplätze zu finden sind, Rundfahrten, teils über Wasser sowie eine Safari runden den Teil des Parks ab.

Allgemeine Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in dem polnischen Freizeitpark umfassen ein 5D-Kino, ein Amphitheater und eine Wassershow mit tanzenden Fontänen. Der Freizeitpark weißt bereits jetzt darauf hin, dass für eine Erweiterung in der Zukunft ausreichend Fläche zur Verfügung steht.

Der EnergyLandia begrüßt seine Gäste ab Sommer 2014 mit der Fontäne des „Energiedrachen“ am aufwendig gestalteten Eingangstor. Ein genaues Eröffnungsdatum ist indes noch nicht bekannt.

EnergyLandia Baustelle

Dieser Teil des Familienbereichs mit Kettenkarussell sieht bereits sehr fortgeschritten aus.

Als erster Freizeitpark Polens wurde das EnergyLandia vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mitfinanziert. Mit der Adventure World Warsaw eröffnet zudem gleich im nächsten Jahr ein weiterer Park in Polen – mit großer „Winter Zone“ für Ganzjahresbetrieb sowie einem umfangreichen Wasserpark.

Weitere Informationen zu EnergyLandia findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 Kommentare