FORT FUN Abenteuerland führt 2018 „Fast Pass“ und neue Jahreskarten ein

Anzeige
FORT FUN Abenteuerland Santa Fe Express Riesenrad
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Das FORT FUN Abenteuerland hat sein Jahreskarten-System erneuert. Erstmals gibt es 2018 Familien-Jahreskarten für bis zu neun Personen. Neu ist auch ein „Fast Pass“, mit dem Wartezeiten reduziert werden können.

Anzeige

Wer in der kommenden Saison 2018 mehrmals das FORT FUN Abenteuerland besuchen möchte und mit einer Jahreskarte liebäugelt, hat ab sofort die Wahl zwischen drei Varianten.

Ganz neu ist die Jahreskarte „Familie“, die für einen Festpreis von 295 Euro (280 Euro im Vorverkauf) unbegrenzten Eintritt an allen Öffnungstagen der Saison, inklusive Event-Tage und „FORT FUN L.A.B.S.“ im Winter, für bis zu zwei Erwachsene, drei Kinder und deren Großeltern (bis zu vier Personen) bietet. Die Familien-Jahreskarte berechtigt auch zum jeweils einmaligen freien Eintritt in über einem Dutzend Partnerparks der Looping-Gruppe, darunter Avonturenpark Hellendoorn (Niederlande), Isla Mágica (Spanien) und Parc Bagatelle (Frankreich). Hierfür wird es einen Coupon-Bogen geben. Im FORT FUN Abenteuerland selbst erhalten Inhaber einer Familien-Jahreskarte zudem 10 Prozent Rabatt sowohl im General Store als auch in der Gastronomie und können Freunde zum vergünstigten Eintritt von 19 Euro mitnehmen.

Neben der Familien-Jahreskarte teilt sich das Angebot ab sofort auf zwei Jahreskarten-Varianten auf: „Action“ und „Basic“.

Mit der „Basic“-Karte, die mit 55 Euro pro Person die günstigste Variante darstellt, erhalten Inhaber freien Eintritt an allen regulären Öffnungstagen der Sommer-Saison. Besondere Event-Tage wie FORT FEAR Horrorland im Herbst sind ausgenommen. Jedoch sollen „Basic“-Jahreskarten-Inhaber einen „sehr attraktiven Preis für die Events angeboten bekommen“, so eine Sprecherin des Freizeitparks gegenüber Parkerlebnis.de. Im Winter bietet diese Variante keine Vorteile, wohl aber erhalten Inhaber auch hier Rabatt in General Store und Gastronomie, dürfen Freunde zum günstigen Preis mitnehmen und jeden Partnerpark der Looping-Gruppe jeweils einmal kostenfrei besuchen.

Am meisten bietet die FORT FUN Abenteuerland-Jahreskarte „Action“ für 75 Euro pro Person (70 Euro im Vorverkauf). Sie bietet alle Vorteile der „Basic“-Karte und zusätzlich 100 Prozent Rabatt für die „FORT FUN L.A.B.S.“ im Winter, freien Eintritt an allen Event-Tagen, zehn Fahrten auf der sonst aufpreispflichtigen „Wild Eagle“-Attraktion und zehn Mal bevorzugten Zugang zur Sommerrodelbahn „Trapper Slider“.

Wild Eagle Fort Fun Abenteuerland

Fliegen über 700 Meter mit mehr als 80 Stundenkilometer: Das ermöglicht „Wild Eagle“. (Foto: FORT FUN Abenteuerland)

Die drei neuen Jahreskarten-Varianten sind ab sofort im Ticket-Shop des FORT FUN Abenteuerland erhältlich.

„Fast Pass“ im FORT FUN Abenteuerland 2018 neu

Der bevorzugte Zugang zu „Trapper Slider“ ist 2018 komplett neu. Erstmals führt das FORT FUN Abenteuerland damit ein „Fast Pass“-System ein, mit dem sich die reguläre Wartezeit umgehen lässt. „Es wird einen gesonderten Zugang, der auch von Menschen mit Handicap genutzt werden kann, und Kontingente pro Stunde geben“, so das FORT FUN Abenteuerland. Der genaue Ablauf werde in der Winterpause geplant. Tagesbesucher werden sich direkt an der Attraktion einen „Fast Pass“ für zwei Euro pro Fahrt kaufen können. Alternativ wird ein Pass für zehn Fahrten für 16 Euro angeboten werden.

Alpine Coaster Abfahrt

Zehn Fahrten auf „Trapper Slider“ ohne lange Wartezeiten sind mit der Jahreskarte „Action“ möglich. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Laut dem FORT FUN Abenteuerland führte Nachfrage seitens der Gäste zu der Entscheidung, den „Fast Pass“ einzuführen. „Außerdem können wir uns sehr gut vorstellen, dass es gerade für Jahreskarten-Besitzer in unserer Region sehr interessant ist, einfach mal auf eine Runde Trapper SLIDER vorbei zu kommen“, heißt es aus Bestwig.

Der „Trapper Slider“ wird dabei vorerst die einzige Attraktion im FORT FUN Abenteuerland sein, bei der das „Fast Pass“-System genutzt wird. „Zur Zeit kommen keine weiteren Attraktionen für das System in Frage“, so der Freizeitpark.

Das FORT FUN Abenteuerland befindet sich derzeit in der Saisonpause. Ab dem 1. Dezember 2017 wird jedoch der Indoor-Spielplatz „FORT FUN L.A.B.S.“ geöffnet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *