Fun Spot America in Kissimmee kündigt Holzachterbahn als Neuheit 2017 an

Fun Spot America Kissimmee - Holzachterbahn 2017 - Barrel Roll Artwork
Bildquelle: Fun Spot America

Fun Spot America in Kissimmee wird im Sommer 2017 eine Holzachterbahn des Herstellers The Gravity Group eröffnen. Die Neuheit 2017 entsteht mit einem Investitionsvolumen in Höhe von 6 Millionen US-Dollar.

Der Fun Spot America-Freizeitpark in Kissimmee, Florida, hat Pläne für den Bau einer Holzachterbahn als Neuheit 2017 angekündigt. Die kompakte Anlage wird vom amerikanischen Hersteller The Gravity Group gebaut.

Fun Spot America investiert für die Holzachterbahn in seinem Freizeitpark in Kissimmee – einer von zwei in Florida – insgesamt 6 Millionen US-Dollar (rund 5,65 Millionen Euro).

Die Holzachterbahn wird 688 Meter lang und 25 Meter hoch. Die erste Abfahrt führt 24,5 Meter in die Tiefe. Der Zug erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 78 Kilometern pro Stunde. Laut Fun Spot America wird die neue Achterbahn „komplett einzigartig“ und „ein Muss für jeden Thrill-Seeker und Achterbahn-Enthusiast“.

Fun Spot America - Kissimmee Holzachterbahn 2017 - Layout Artwork

Die Computergrafik zeigt bereits das Layout der Holzachterbahn. (Foto: Fun Spot America)

Während der Fahrt sollen Fahrgäste elf verschiedene Airtime-Momente – also mit dem Gefühl der Schwerelosigkeit – erleben. Als besonderes Element wird eine „Barrell Roll“ geboten, bei welcher die Schienen wie eine Schraube gewunden sind und Fahrgäste kurzzeitig überkopf fahren.

In einem animierten Video gibt Fun Spor America bereits einen Eindruck des Fahrtverlaufes:

Im Moment arbeitet Fun Sport America noch die Thematisierung aus und auch einen Namen gibt es noch nicht für die neue Holzachterbahn. Man geht aber davon aus, in diesen Bereichen schnell voranzukommen.

Eröffnen soll die Neuheit 2017 im Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *