„Galaxy Adventure Park“: Samsung präsentiert Mini-Themenpark mit VR-Attraktionen

Anzeige
Galaxy Adventure Park
Bildquelle: Samsung

Samsung hat einen mobilen Mini-Themenpark zusammengebastelt, in dem drei Attraktionen die neuesten VR-Innovationen vorstellen. Erste Station des „Parks“: Das Rock in Rio-Festival in Lissabon.

Anzeige

Mit dem „Galaxy Adventure Park“ hat Samsung einen innovativen neuen Mini-Themenpark erschaffen, den Besucher zunächst auf dem Rock in Rio-Festival, das derzeit in Lissabon gastiert, erkunden können. Darin befinden sich drei Attraktionen, die die VR-Technologie der Firma und ihre neueste Virtual Reality-Brille „Gear VR“ nutzen und vorstellen.

Der mobile „Park“ befindet sich in einem kompakten, mehrstöckigen Gebäude, das ganz im Vergnügungspark-Design gehalten ist. Dort sind Attraktionen wie „Gear VR Volcano Bungee“ zu entdecken: Nur mit Gear-VR Brille und Helm ausgestattet baumeln die Gäste dabei an einem Gurt befestigt in der Luft, während sie virtuell den Sprung in einen Vulkan wagen:

Galaxy Adventure Park Bungee

Echtes Bungee-Gefühl kommt bei“Gear VR Volcano Bungee“ auf. (Foto: Samsung)

Zur Bungee-Attraktion hat Samsung bereits ein Video aus der Ego-Perspektive veröffentlicht:

Mit „Gear VR Roller Coasters“ ist auch eine virtuelle Achterbahnfahrt im Mini-Park vertreten. In „Gear 360 Sky Diving Selfie“ können Gäste außerdem mit ihren Freunden ein unvergessliches 360-Grad Selfie schießen.

Galaxy Adventure Park Selfie

Ein Sky Diving-Selfie mit Freunden. (Foto: Samsung)

Der „Galaxy Adventure Park“ in Lissabon wurde am 19. Mai für zwei Tage eröffnet und wird vom 27. bis zum 29. Mai noch einmal die Pforten öffnen. Wo der Mini-Park als nächstes Halt machen wird, ist bisher nicht bekannt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *