„Gold Rush“ im Freizeitpark Slagharen fährt nach Schließung im April 2017 wieder

Anzeige
Gold Rush in Slagharen
Bildquelle: Timur Dag, Parkerlebnis.de

„Gold Rush“ im Freizeitpark Slagharen fährt wieder. Die Katapult-Achterbahn war kurz nach ihrer offiziellen Eröffnung für Nachbesserungen an den Fundamenten geschlossen worden.

Anzeige

Wer einen Besuch im Freizeitpark Slagharen geplant hat, kann nun aufatmen: Die neue Katapult-Achterbahn „Gold Rush“ fährt wieder.

„Gold Rush“, der erste Triple-Launch-Coaster der Niederlande, wurde am 13. April 2017 offiziell eröffnet. Schon eine Woche später musste die Anlage des deutschen Herstellers Gerstlauer geschlossen werden – die Verstärkung von Fundamenten war notwendig (wir berichteten). Jetzt gab der Freizeitpark bekannt, dass „Gold Rush“ ab sofort wieder geöffnet ist.

Slagharen Gold Rush Wiedereröffnung

Die erste Fahrt nach der Wiedereröffnung unternahmen Slagharen-Geschäftsführer Wouter Dekkers mit dem Technik-Team. (Foto: Freizeitpark Slagharen)

„Gold Rush“ ist eine Achterbahn, die gleich drei mal beschleunigt – vorwärts aus dem Stand, rückwärts und wieder vorwärts auf die insgesamt 400 Meter lange Strecke, die bis zu 31 Meter in die Höhe führt und mit zwei Überkopf-Momenten aufwartet. Durch die Vor- und Rückwärtsbeschleunigung beträgt die erlebbare Strecke 620 Meter.

Einen detaillierten Eindruck der Fahrt mit „Gold Rush“ gewährt unser ausführlicher Bericht.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 10,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *