Gulliver’s Valley erhält Baugenehmigung: Details zu geplanten Attraktionen in neuem Freizeitpark bekannt

Anzeige
Gulliver’s Theme Parks
Bildquelle: Gulliver's Theme Parks

Der neue Freizeitpark Gulliver’s Valley darf entstehen: Die Baugenehmigung wurde erteilt. Mit über 40 Attraktionen und Fahrgeschäften für Kinder und Erwachsene soll der neue Freizeitpark in South Yorkshire nun zu einem beliebten Ausflugsziel in England werden.

Anzeige

Im September 2015 hatte die in den 1970er Jahren gegründete englische Freizeitpark-Kette Gulliver’s, die in England bereits drei Vergnügungsparks in Warrington, Matlock Bath und Milton Keynes betreibt, den Bau eines weiteren Familien-Freizeitparks angekündigt (wir berichteten). Nun erhielt Gulliver’s Valley nahe der Stadt Rotherham in South Yorkshire offiziell die Baugenehmigung. In diesem Zuge wurden auch weitere Details zur Parkgestaltung und den Attraktionen öffentlich: Demnach soll Gulliver’s Valley mehr als 40 Attraktionen und Fahrgeschäfte für Kinder und Familien umfassen – darunter viele Klassiker.

In dem Exposé zum Bauantrag verrät Gulliver’s, dass in dem Vergnügungspark insgesamt drei Achterbahnen entstehen sollen: Die Holzachterbahn „Antelope“ sowie die Stahlachterbahn „Pirate Coaster“ sollen beide eine Maximalhöhe von 15 Metern erreichen. Mit dem „Small Coaster“ soll hingegen eine Achterbahn für die kleineren Gäste entstehen, die rund fünf Meter in die Höhe ragen soll.

Gulliver's Valley Konzept

Auf einer Fläche von 1,2 Quadratkilometern soll das neue Freizeit-Resort entstehen und über mehr als 40 Attraktionen und Fahrgeschäfte verfügen. (Foto: Gulliver’s Valley)

Insgesamt finden sich viele klassische Fahrgeschäfte in dem Portfolio von Gulliver’s wieder: Neben einer Schiffschaukel, einem Fliegenden Teppich und vielen verschiedenen Karussells für Kinder kündigt die Freizeitpark-Kette etwa einen zehn und 15 Meter hohen Fallturm sowie Wasserattraktionen an. Der Freizeitpark richtet sich mit diesem Angebot vorrangig an Familien mit Kindern im Alter zwischen zwei und 13 Jahren.

Darüber hinaus sollen ins Gulliver’s Valley eine Vielzahl an thematischen Übernachtungsmöglichkeiten errichtet werden. Die größte Unterkunft des Parks soll mit über 100 Familienzimmern das „Lilliput Castle Hotel“ werden. Im Abenteurerdorf „Adventurers Village“ sollen Gäste zukünftig eine Nacht als Cowboy im „Wild West Hotel“ oder in verschiedenen Lodges verbringen können. Schließlich plant Gulliver’s mit dem „Wilderness Resort“ ein drittes Gästeareal, das Zelte, kleine Ferienhäuser sowie ein Spa-Hotel umfassen soll. Das Übernachtungsangebot soll in die umliegenden Wälder integriert werden.

Gulliver’s Valley Resort soll in insgesamt vier bis fünf Bauphasen entstehen. Derzeit geht man davon aus, dass die erste Bauphase in der Saison 2018 abgeschlossen sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *