Kentucky Kingdom 2016 mit Besucherrekord nach Eröffnung neuer „Storm Chaser“-Achterbahn

Anzeige
Storm Chaser Kentucky Kingdom Airtime
Bildquelle: Kentucky Kingdom

Kentucky Kingdom freut sich über Rekord-Besucherzahlen 2016. Sie konnten gegenüber dem Vorjahr um mehr als 200.000 Gäste gesteigert werden. Als Grund für den Anstieg sieht der Freizeitpark die Eröffnung seiner neuen Hybrid-Achterbahn „Storm Chaser“.

Anzeige

Vergangenes Wochenende endete die Saison 2016 für den amerikanischen Freizeitpark Kentucky Kingdom bei Louisville – und sie war hinsichtlich der Besucherzahlen die bisher erfolgreichste in seiner 29-jährigen Geschichte. Rund 800.000 Menschen sollen Kentucky Kingdom 2016 besucht haben. Das sind über 200.000 Gäste mehr als noch im Vorjahr. Ein Zuwachs von über 30 Prozent.

Wie das Courier Journal berichtet, kamen 2016 mehr Besucher von außerhalb des Bundesstaates Kentucky in den Freizeitpark. Neben erhöhter Marketingaktivität in benachbarten Regionen sei der Besucheranstieg auch auf die Eröffnung des „Storm Chaser“ zurückzuführen. Sie ist die nunmehr fünfte Achterbahn in Kentucky Kingdom.

„Storm Chaser“ ist eine Hybrid-Achterbahn des Herstellers Rocky Mountain Construction. Während ein Großteil der Konstruktion aus Holz besteht, wird der Zug von Stahlschienen geführt. Mit einer Höhe von maximal 30 Metern erreicht ihr Zug auf der 836 Meter langen Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von 84 km/h. Fahrgäste erleben drei Überkopf-Elemente während der Fahrt. Die Anlage wurde am 30. April offiziell eröffnet, zwei Tage vorher fand eine Soft-Opening-Phase statt. 15 Millionen US-Dollar (rund 13,4 Millionen Euro) hat sich Kentucky Kingdom seine neue Achterbahn kosten lassen, die bei den „Golden Ticket Awards“ sogleich als zweitbeste Freizeitpark-Neuheit 2016 ausgezeichnet wurde.

Und Kentucky Kingdom hat ambitionierte Pläne: Bereits im nächsten Jahr soll die Marke von eine Million Besucher geknackt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *