„The Land of Legends“ samt Water-Coaster „Typhoon“ in der Türkei eröffnet: OnRide-Video aus dem neuen Freizeitpark verfügbar

Anzeige
The Land of Legends Freizeitpark
Bildquelle: The Land of Legends

Mit „The Land of Legends“ wurde im Juli der größte Freizeitpark der Türkei eröffnet. Zu seinen Hauptattraktionen zählt der Water-Coaster „Typhoon“, den ihr bereits in unserem OnRide-Video bestaunen könnt.

Anzeige

Im Tourismus-Örtchen Belek an der türkischen Riviera östlich von Antalya hat am 1. Juli mit „The Land of Legends“ der bisher größte Freizeitpark der Türkei seine Tore geöffnet. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von Rixos Hotels, Dragone Productions und Emaar Properties PJSC, das die ganze Familie „auf eine unvergessliche Reise“ mitnehmen und Spannung und Abenteuer garantieren wird, „indem es den Begriff der Unterhaltung auf völlig neue Weise interpretiert.“

The Land of Legends Wasserpark

Unzählige Rutschen mit unterschiedlichen Thrill-Levels für die ganze Familie erwarten Besucher im Park. (Foto: The Land of Legends)

Attraktionen zu Wasser und zu Land

Diese Unterhaltung ist in „The Lands of Legends“ vor allem – aber nicht nur – Wasser-basiert. Neben mehr als 20 spektakulären Erlebnisrutschen haben Besucher auch die Möglichkeit, mit Delfinen zu schwimmen, schnorcheln zu gehen oder mit „SEATREK“ auf eine einzigartige Unterwasserreise zu gehen. Auch ein 5D-Kino befindet sich unter den Attraktionen des Freizeitparks.

The Land of Legends Seatrek

Unter Wasser atmen: Die SEATREK-Reise entführt auf den Meeresgrund. (Foto: The Land of Legends)

Tierische Erlebnisse und mehr

Delfine sind dabei nicht die einzigen tierischen Bewohner des Parks. In besonderen Ausstellungen werden Besucher auch Pinguinen, Tigern, Belugawalen, Haien und vielen tropischen Fischen ganz nahe kommen dürfen. Zahlreiche Aktivitäten und Erlebnisbecken wie Wellenbecken, Wildwasser-Kanal und eine künstliche Surfanlage – die weltweit erste ihrer Art, bei der sich gleich mehrere Surfer gleichzeitig in die Wellen stürzen können – sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot.

The Land of Legends Wildwasser

Auch ein rasanter Wildwasser-Kanal schlängelt sich durch das „Land of Legends“. (Foto: The Land of Legends)

Der erste Water-Coaster der Türkei

Zweifellos die Hauptattraktion im Park ist aber der Water-Coaster „Typhoon“ – der erste seiner Art in der Türkei. Die Achterbahn aus dem Hause Intamin verbindet das herkömmliche Achterbahnerlebnis mit dem Thrill einer Wildwasserbahn. „Typhoon“ erreicht bei einer Höhe von 40 Metern eine Geschwindigkeit von bis zu 86 Stundenkilometern. Nach der spektakulären ersten Abfahrt durchfährt der Zug eine klassische Achterbahnstrecke, ehe es zum finalen „Splash“ ins kühle Nass geht, wie es sich für eine Wildwasserbahn gehört. In unserem OnRide-Video aus der Mitfahr-Perspektive könnt ihr bereits jetzt selbst im „Typhoon“ Platz nehmen und sehen, was der Water-Coaster zu bieten hat:

Luxus, soweit das Auge reicht

Eingebettet sind die vielen Attraktionen in ein luxuriöses Resort mit Hotels, Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, die die Expertise der verschiedenen Unternehmen des Gemeinschaftsprojekts voll ausnutzen. Von der glamourösen Shoppingmeile bis zum Luxusrestaurant „111“ richtet sich „The Land of Legends“ dabei in erster Linie an zahlungskräftige Besucher.

The Land of Legends Shoppi

Nichts für kleine Geldbeutel: Die Shopping- und Gourmet-Meile. (Foto: The Land of Legends)

„The Land of Legends“ ist das erste Projekt, das aus der Zusammenarbeit von Rixs Hotels, Dragone Productions und Emaar Properties PJSC entstanden ist. Es ist zu erwarten, dass aus der Kooperation noch weitere Freizeitparks und -zentren hervorgehen werden. Auch wenn „The Land of Legends“ sich aktuell noch mit dem Titel des größten Freizeitparks der Türkei rühmt, erhält es bald Konkurrenz: Der „Ankapark“ in Ankara steht in den Startlöchern und soll zu seiner Eröffnung mit ganzen 14 Achterbahnen aufwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *