Liseberg freut sich über Rekord-Besucherzahlen zu Halloween 2017

Anzeige
Liseberg Halloween Monster Tor
Bildquelle: Liseberg

Halloween 2017 in Liseberg war mit fast 100.000 Besuchern mehr als im Vorjahr und einem Umsatzplus von 75 Prozent ein voller Erfolg.

Anzeige

Ein leichter Besucherrückgang zu Halloween im vergangenen Jahr (wir berichteten) hielt Liseberg nicht davon ab, das Grusel-Event 2017 in seinem dritten Jahr noch größer und länger zu veranstalten – mit Erfolg: Wie der schwedische Freizeitpark meldet, konnten die Besucherzahlen um fast 100.000 Gäste gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden.

An 16 Tagen lud Liseberg in diesem Jahr zu seinen Halloween-Veranstaltungen ein. Die lockten insgesamt 290.000 Besucher an. Im vergangenen Jahr waren es nur 185.000 Gäste.

Der Freizeitpark in Göteborg sieht den Erfolg als Beweis dafür, einen wichtigen Schritt in Richtung Ganzjahresbetrieb gemacht zu haben. Auch die Hotellerie freut sich über den Erfolg der Events: „Wir haben eine sehr große Wirkung von Halloween in Liseberg mit vielen kurzfristigen Buchungen gesehen, auch abseits der Feiertage,“ so Elisabeth Thomson, Hotel-Direktorin der Gothia Towers.

Zu Halloween präsentierte Liseberg in diesem Jahr unter anderem das neue Horror-Haus „Vinden“. Insgesamt luden drei Horror-Häusern zum Gruseln ein. 190.000 Besucher wagten sich in die von Erschreckern bespielten Attraktionen.

Nicht nur hinsichtlich der Besucherzahlen, sondern auch des Umsatzes erreichte Liseberg zu Halloween 2017 neue Bestwerte: Der Umsatz konnte von 44 Millionen Schwedische Kronen im vergangenen Jahr auf 77 Millionen Schwedische Kronen (rund 7,85 Millionen Euro) gesteigert werden.

Mit dem Ende der Halloween-Veranstaltungen ist die Saison 2017 in Liseberg aber noch nicht zu Ende: Ab 17. November 2017 öffnet der Freizeitpark zur Weihnachts-Saison seine Tore.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *