Neuheiten-Doppel 2017/18 für Liseberg: Dive-Coaster und Riesen-Pendel kommen

Anzeige
Liseberg Neuheiten 2017/2018 Ankündigung
Bildquelle: Liseberg, Collage: Parkerlebnis.de

Liseberg wird in den nächsten beiden Jahren zwei große Neuheiten eröffnen. Mit „Valkyria“ entsteht Europas längster Dive-Coaster und mit „Loke“ hält ein Riesen-Pendel mit 41,5 Metern Höhe Einzug.

Anzeige

Update: Inzwischen gibt es die offizielle Ankündigung beider Neuheiten: Neuheit 2018, Dive-Coaster „Valkyria“ und Neuheit 2017, Gyro-Swing „Loke“.

Ursprüngliche Meldung:

Liseberg wird am morgigen Dienstag seine Investitionspläne für die kommenden beiden Jahre vorstellen (wir berichteten). Welche neuen Attraktionen der schwedische Freizeitpark plant, sickerte nun bereits im Vorfeld durch: Den Dive-Coaster „Valkyria“ und das Riesen-Pendel „Loke“.

Allzu viele Details zu den Neuheiten für 2017 und 2018 sind noch nicht bekannt. Diese sind erst zur Pressekonferenz zu erwarten. Fest steht jedoch bereits, dass es sich bei „Valkyria“ um den europaweit längsten Dive-Coaster handeln wird. Der maximale Höhenunterschied wird rund 50 Meter betragen, die Höchstgeschwindigkeit 105 km/h.

Valkyria Liseberg Artwork

Die erste Abfahrt von „Valkyria“ führt geradewegs in einen Tunnel. (Foto: Liseberg)

„Loke“ wird ein Riesen-Pendel, das Passagiere bis zu 41,5 Meter in die Höhe schaukelt, während sich der Gondelkranz um seine eigene Achse dreht. Die Attraktion entsteht in der Nähe der Holzachterbahn „Balder“.

Loke Liseberg Artwork

„Loke“ bietet Platz für bis zu 40 Fahrgäste. (Foto: Liseberg)

Wann genau die beiden neuen Fahrgeschäfte eröffnen werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Mit der morgigen Pressekonferenz sollten aber alle Fragen beantwortet werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *