Merlin Entertainments plant neues Erlebniszentrum in Birmingham: Investition in Höhe von 20 Millionen Pfund

Anzeige
National Exhibition Centre Merlin Entertainments Erlebnisniszentrum
Bildquelle: National Exhibition Centre Birmingham

Merlin Entertainments will in Birmingham ein neues Unterhaltungszentrum entstehen lassen, das über einen Innen- sowie Außenbereich verfügen soll. Das Vorhaben soll unter dem Projektnamen „Thor“ auf dem Gelände des National Exhibition Centres für mehr als 20 Millionen Euro realisiert werden.

Anzeige

Der britische Freizeitparkbetreiber Merlin Entertainments arbeitet derzeit an Plänen für ein neues Erlebniszentrum, das auf der Fläche des National Exhibition Centres in Birmingham errichtet werden soll. Nach Angaben des Magazins Exhibition News wurden bereits erste Entwürfe des Projekts, das den Namen „Thor“ trägt, bei der britischen Verwaltungseinheit Borough of Solihull eingereicht. Diese muss eine Nutzungsänderung genehmigen, da die Erlebniswelt auf der Fläche des Pavillon-Gebäudes am National Exhibition Centre gebaut werden soll. Als potentielle Attraktionen sind auf einer Gesamtfläche von 145.000 Quadratmetern unter anderem ein Sky-Diving-Erlebnis sowie ein Hochseilgarten im Gespräch. Das Investitionsvolumen für „Thor“ beläuft sich auf rund 20 Millionen Pfund (das entspricht rund 23,1 Millionen Euro).

Das Erlebniszentrum soll über einen Indoor- und Outdoor-Bereich verfügen und verschiedene Abenteuer für die Besucher bereithalten. Die Projektplanung obliegt dem britischen Unternehmen Nathaniel Lichfield & Partners, wie die Kollegen von Insider Media berichten.

Mit diesem Neubau will Merlin Entertainments das aktuelle Angebot des National Exhibition Centres diversifizieren: Derzeit ist auf dem Gelände ein Messe- sowie Konferenzzentrum, die Mehrzweckhalle Genting Arena und das Einkaufszentrum Resorts World angesiedelt. Durch das neue Indoor-Erlebniszentrum will die Merlin Entertainments Group zusätzlich bis zu 2.000 Besucher am Tag auf das Gelände des National Exhibition Centres locken. Insgesamt sollen im Rahmen von Projekt „Thor“ 25 Vollzeitkräfte sowie bis zu 93 Saisonarbeiter angestellt werden.

Die Merlin Entertainments Group zählt zu den führenden Freizeitpark-Ketten in Europa. Jährlich strömen mehr als 60 Millionen Besucher in die Parks des Unternehmens, zu denen etwa Alton Towers, Thorpe Park und das Heide Park Resort gehören.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *