‚Mühlen-Fleckerl‘ im Café Mühle am Tierpark Hellabrunn: Neuer Pächter präsentiert Schmackhaftes aus eigener Herstellung

Anzeige
Florian Lechner, Café Mühle vor Tierpark Hellabrunn
Bildquelle: Tierpark Hellabrunn, Marc Müller

Seit Beginn der Sommerferien betreibt Florian Lechner das Café Mühle am Isar-Eingang des Münchner Tierparks Hellabrunn. Mit seiner Spezialität, den ‚Mühlen-Fleckerl‘, und frischen Kuchen bieten er und sein Team den Besuchern ganzjährig ein Angebot an hausgemachten Leckereien. Dazu gibt es Kaffee aus der Münchner Rösterei ‚emilo‘. Am Isar-Eingang von Hellabrunn ist zudem seit wenigen Tagen dauerhaft ein Geldautomat der Stadtsparkasse München in Betrieb.

Anzeige

Die Terrasse des Cafés hat allein schon durch die zentrale und hübsche Lage direkt am Wasser und neben einem schattigen Spielplatz einen besonderen Charme. Wer aktuell die spätsommerlichen Sonnenstrahlen draußen genießen möchte, dem empfiehlt Florian Lechner seine ‚Mühlen-Fleckerl‘, denn „die werden den ganzen Tag über frisch von unserem Bäcker zubereitet“, so der neue Pächter des Lokals. Er ergänzt: „Für jeden Geschmack ist etwas dabei, sei es die klassische Variante mit Speck, vegetarische Varianten mit Oliven und Feta oder mit geräuchertem Lachs.“ Wer es lieber süß mag, kann zwischen verschiedenen hausgemachten Kuchen wählen. Lechner legt nicht nur bei seinen eigenen Produkten Wert auf frische und erstklassige Zutaten, auch den Kaffee bezieht er von der Münchner Spezialitätenrösterei ‚emilo‘. Die Kaffeerösterei wurde 2012 in München gegründet.

Neben dem Café Mühle betreibt Florian Lechner bereits seit 2012 das Kinderland im Tierpark Hellabrunn. Besonders die gebrannten Mandeln, die es am dortigen Kiosk ‚Süßer Stadl‘ gibt, sind bei den Besuchern hoch im Kurs. Mit dem neuen Lokal zwischen Streichelzoo und Isar-Eingang kann Lechner nun sein gastronomisches Angebot erweitern. „Ich hoffe, die Gäste fühlen sich wohl bei mir – neben ‚Fleckerl‘, Kaffee und Kuchen haben sie zudem kostenlosen W-LAN-Zugang“, so Florian Lechner.

Direkt am Isar-Eingang gibt es eine weitere Neuerung: Seit dem Wochenende ist hier ein fester Geldautomat der Stadtsparkasse München in Betrieb. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unserem langjährigen Partner den Tierparkbesuchern nun diesen praktischen Service bieten können!“, sagt Zoodirektor Rasem Baban. Der Geldautomat befindet sich außerhalb des Tierparks bei den Eingangskassen und ist täglich 24 Stunden nutzbar.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *