Starbucks-Kaffee für Holiday Park: regionaler Bäcker Görtz eröffnet Filiale im Freizeitpark

Anzeige
Holiday Park Logo
Anzeige

Ab der Saison 2015 werden Kaffeespezialitäten von Starbucks im Holiday Park angeboten. Der regionale Bäcker Gört eröffnet eine Filiale im Freizeitpark, in der neben dem eigenen Backwarensortiment auch Kaffeespezialitäten von Starbucks angeboten werden.

Im neuen Sky Scream-Themenbereich im Holiday Park wird es 2015 nicht nur gruseliger, sondern auch heiß und süß: Zum Saisonstart wird eine Kooperation zwischen dem Holiday Park und dem Bäcker Görtz erweitert. Dieser wird eine Filiale im Freizeitpark eröffnen, und zwar neben dem parkeigenen Imbiss „Fear Snack“. Beim neuen Bäcker im Holiday Park wird es nicht nur Backwaren, sondern auch Kaffeespezialitäten geben. Diese stammen von Starbucks, einem auf Kaffeeprodukte spezialisiertem Unternehmen, das selbst weltweit im Einzelhandel tätig ist.

Görtz und der Holiday Park arbeiteten bereits in der Vergangenheit zusammen. Der Grundstein für die ausgedehnte Kooperation in diesem Jahr wurde bereits 2014 gelegt, als im Rahmen einer Sonderaktion Schokobrötchen mit Wickie Splash-Branding bei Gört verkauft wurden. Dadurch konnten sich Bäckereikunden Rabatt beim Eintritt in den Freizeitpark sichern.

Starbucks Becher

Den bekannten Starbucks-Kaffee gibt es ab 2015 auch im Holiday Park. (Foto: Starbucks)

Bäckerei Görtz im Holiday Park

Parkmanager Bernd Beitz (links) und Geschäftsführer Peter Görtz vor der zukünftigen Filiale am Fuße der Achterbahn Sky Scream. (Foto: Holiday Park)

Nach Erfolg dieser Aktion hat man sich zur Erweiterung der Zusammenarbeit entschlossen. Bernd Beitz, Parkmanager des Holiday Park dazu: „Mit Bäcker Görtz vor Ort im Holiday Park bieten wir unseren Besuchern nicht nur einen kulinarischen Mehrwert, sondern freuen uns auch auf eine langfristige Zusammenarbeit mit einem starken Partner in der Region.“ Peter Görtz, Geschäftsführer des in Ludwigshafen ansässigen Backhauses, das bereits rund 130 Filialen in der Region betreibt, ergänzt: „Unser Konzept mit regionalen Backwaren in Verbindung mit Starbucks Kaffee soll sowohl Familien wie auch das überwiegend junge Publikum der Achterbahn ansprechen.“

Die Bäckereifiliale im Holiday Park ist nicht die einzige Neuerung, die Besucher 2015 erwartet. Allen voran wird es im Sommer mit dem Sky Fly eine neue Attraktion geben. Außerdem erhält Expedition GeForce, die preisgekrönte Achterbahn des Freizeitparks, ein Dach. Im Gastronomiebereich gibt es auch weitere Veränderungen: 2015 wird aus dem alten Restaurant „Pfalzgraf“ das neue italienische Restaurant „Casa Palatina“. Wer gerne die Warteschlangen an Attraktionen umgehen möchte, muss sich auf erhöhte Preise und begrenzte Anzahl an Fahrten beim Express Pass einstellen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 24,90 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *