Walpurgisnacht 2017 im Filmpark Babelsberg am 30. April mit öffentlichem „Monstercasting“ für Horrornächte

Anzeige
Walpurgisnacht 2015 im Filmpark Babelsberg
Bildquelle: Filmpark Babelsberg

Im Filmpark Babelsberg findet am 30. April die Walpurgnisnacht 2017 statt. Im Rahmen des Events findet auch ein öffentliches „Monstercasting“ für die Horrornächte statt, die im Oktober stattfinden.

Anzeige

Der Filmpark Babelsberg öffnet die Pforten zur Anderswelt: Am Sonntag, den 30. April findet traditionell auch 2017 wieder die Walpurgnisnacht statt. In Sets und Kulissen erwacht die mystische Welt der Fantasyfilme. Elfen, Faun und Fabelwesen treiben von 16 Uhr bis 22 Uhr neben Hexen, Teufeln und den Bewohnern von Mittelerde ihr Unwesen.

Zum ersten öffentlichen Monster-Casting für die Horrornächte 2017 wird ab 19:30 Uhr ins Fernsehstudio 1 geladen. Danach wird beim Hexenfeuer der Winter vertrieben. Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Kasse ab 16 Uhr.

Erwachsene zahlen für die Teilnahme an der Walpurgisnacht im Filmpark Babelsberg 9 Euro, der Eintrittspreis für Kinder (4 bis 16 Jahre) kostet 5 Euro. Ein Kind (bis 16 Jahre) im Vollkostüm und in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen hat freien Eintritt.

Der Zutritt für Erwachsene ist im Kostüm, nicht in Vollmaskierung gestattet. Für Filmpark-Tagesgäste ist der Besuch im regulären Eintrittspreis enthalten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *