Weltvogelpark Walsrode strahlt im Frühling 2015: paradiesischer Farbrausch

Anzeige
Farbenrausch im Weltvogelpark 2015
Bildquelle: Weltvogelpark Walsrode

Frühling 2015 im Weltvogelpark Walsrode – das bedeutet Farbrausch aus Millionen von Blumen. Eltern können das Spektakel am Muttertag (für Mütter) und Christi Himmelfahrt (für Väter) kostenlos erleben.

Anzeige

Endlich ist es so weit – der gesamte Weltvogelpark Walsrode erstrahlt in sämtlichen Farben des Regenbogens! Millionen bunter Blumen und über 120 Rhododendronarten haben sich frühlingsfein gemacht und verzaubern kleine wie große Besucher auf ihrem Weg über das Gelände. Auf einer Fläche von 24 Hektar begeistern über 200 Beete mit einer unglaublichen Artenvielfalt, die ihresgleichen sucht.

Sobald die Sonne die Erde erwärmt und der Frühling Fahrt aufnimmt, erwacht der Weltvogelpark Walsrode aus seinem Winterschlaf und verwandelt sich in eine paradiesische Gartenlandschaft. Überall sprießen farbenfrohe Frühblüher wie Tulpen, Krokusse und Narzissen aus dem Boden und breiten sich als duftende Blütenteppiche im gesamten Park aus. Heimische wie exotische Bäume und Sträucher runden die idyllische Atmosphäre ab und laden zu ausgiebigen Erkundungstouren ein.

Weltvogelpark Walsrode im Frühling 2015

Der Frühling zeigt sich im Weltvogelpark Walsrode in allen Farben. (Foto: Weltvogelpark Walsrode)

„Wenn die Pflanzen der Anlage in ihren schönsten Farben weithin durch den Park leuchten, geraten die Besucher schnell ins Schwärmen“, freut sich Marketingleiterin Tanja Kühne. „Unsere Gärtner haben ein ganz besonderes Händchen für ihre grünen Schützlinge und auch für Besucher haben sie stets ein offenes Ohr. Wer beispielsweise etwas zur Pflege seiner Rhododendren oder Rosen wissen möchte, ist bei ihnen bestens aufgehoben.“

„Unser Park gehört nicht nur zu den größten, sondern auch zu den schönsten Gartenanlagen Norddeutschlands“, ergänzt Chefgärtner Manfred Völker stolz. „Wir bemühen uns sehr darum, den Besuchern die gesamte Saison über ein reizvolles Erlebnisparadies zu bieten. Wir möchten, dass die Gäste sich nicht nur im Frühling über bunte Blumenbeete freuen können, sondern bis in den späten Herbst hinein Freude an den Pflanzen des Parks haben. Nichtsdestotrotz ist die Stimmung im Frühling natürlich eine ganz besondere“, fügt er hinzu. Wo er recht hat, hat er recht: Zu keiner anderen Jahreszeit schimmern so viele Farbnuancen durch den Park wie im Frühling. Eines der botanischen Highlights begrüßt die Besucher zudem direkt am Eingang. Die eigens für den Park gezüchtete Rhododendronsorte „Toco“ erstrahlt in diesen Tagen in exotischem Gelb-Oran ge. Mehr als 120 Rhododendronarten verwandeln das Gelände noch bis Mitte Juni in ein unverwechselbares Blütenmeer und machen ihrem Namen – Rhododendron ist Griechisch und bedeutet „Rosenbaum“ – alle Ehre.

Schmetterlinge Weltvogelpark Walsrode

Die Blüten locken auch Schmetterlinge an. (Foto: Weltvogelpark Walsrode)

Vorbei an prächtigen Pflanzen und wunderschönen Vögeln können die Gäste herrlich flanieren und die Frühlingssonne genießen. Wer eine Verschnaufpause einlegen möchte, kann sich in einem der Restaurants erfrischen oder auf einer der zahlreichen Bänke niederlassen. Kleine Besucher, die sich nicht so viel aus Kaffeetrinken machen, können sich währenddessen auf einem der fünf Spielplätze austoben. Genug Gründe also, schnell die Sachen zu packen und einen Ausflug in den Park zu unternehmen! Besonderes Highlight für alle Eltern: Am 9. und 10. Mai erhalten anlässlich des Muttertags alle Mütter freien Eintritt in den Park, an Himmelfahrt, dem 14. Mai zahlen hingegen alle Väter keinen Eintritt.

Mehr Ideen zum Muttertag 2015 in Freizeitparks haben wir euch hier zusammengefasst.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *