Zoo Karlsruhe – Eröffnung von Exotenhaus 2015 jetzt offiziell am 29. Juli

Anzeige
Zoo Karlsruhe Exotenhaus
Bildquelle: Zoo Karlsruhe

Die Eröffnung vom Exotenhaus im Zoo Karlsruhe findet offiziell am 29. Juli 2015 mit rund 2000 Tieren in knapp 100 Tierarten statt. Ein Highlight sind Vögel, Fledermäuse, Saki-Affen und Faultiere, die gemeinsam frei in der großen Halle leben.

Anzeige

Am 29. Juli, 14 Uhr, ist es soweit: Nach einer kurzen Ansprache übergibt Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup zusammen mit Vertreterinnen und Vertreter der am Projekt beteiligten Dienststellen die neue Attraktion des Zoologischen Stadtgartens Karlsruhe der Öffentlichkeit. Zwischen Oktober 2012 und Juni 2015 war das Tullabad in ein Exotenhaus mit dem Leitthema „Uferlandschaft“ umgebaut worden.

Mit rund 2000 Tieren in knapp 100 Tierarten bietet das Exotenhaus eine große Vielfalt an unterschiedlichen Tieren. Die größte Lebensgemeinschaft bilden die frei in der großen Halle lebenden Tiere – Vögel, Fledermäuse, Saki-Affen und Faultiere. Auch in den drei in die Landschaft eingepassten Großvolieren, in den Terrarien, Aquarien und Palundarien wurden verschiedene Tiere vergesellschaftet. Eigene Gehege haben zudem die Seyschellen-Riesenschildkröte oder die Brillenplattnasen mit ihrer großen Fledermaushöhle.

Die meisten Tiere konnten sich in den letzten Wochen gut eingewöhnen. So hatten sich die Langzungen-Blütenfledermäuse zunächst für einige Zeit mit ihrer Höhle vertraut gemacht, ehe letzte Woche das Netz-Zelt um ihr neues Heim abgebaut wurde und die Tiere zu ihrem ersten Flug in die große Halle aufbrechen konnten. Die Orientierung klappte problemlos – alle 60 Tiere versammelten sich später wieder in ihrer Höhle.

Das Exotenhaus ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Es ist davon auszugehen, dass insbesondere in der Anfangsphase der Ansturm groß sein wird. Die Stadt bittet um Verständnis, dass bei zu großem Zustrom die Zugänglichkeit gesteuert wird.

Ursprünglich sollte die Eröffnung des Exotenhaus im Zoo Karlsruhe am 18. Juni stattfinden. Verzögerungen einzelner Baumaßnahmen, Falschlieferungen und weitere Umstände führten jedoch zur Verschiebung der Eröffnung.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar