Zoo Karlsruhe im Herbst 2017 mit zwei Seminaren für Kinder

Anzeige
Zoo Karlsruhe Seminare für Kinder
Bildquelle: Zoo Karlsruhe

Ende September und Ende Oktober 2017 finden im Zoo Karlsruhe Seminare für Kinder zu den Themen „Wasser und Kraft – im Zoo und anderswo“ sowie „Ein Zoo voll Bakterien – Bakterien im Zoo“ statt. Anmeldungen sind jetzt möglich.

Anzeige

Der Zoo Karlsruhe bietet in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zwei Kinderseminare an. Anmeldungen sind ab sofort möglich. „Wasser und Kraft – im Zoo und anderswo“ ist Thema des ersten Seminars am Samstag, 30. September, von 9:30 bis 12 Uhr. Es ist geeignet für Kinder von sechs bis zwölf Jahren und wird angeboten von Dr. Cornelia Lang vom Institut für Hydromechanik sowie Dr. Julia Ehlermann vom Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt. Die Kinder können dabei die unterschiedlichen Formen von Wasserkraft entdecken und wie sie von Tieren, Pflanzen und Menschen auch in der Technik genutzt wird. Nach einem kleinen Vortrag tauchen die Teilnehmer in die Welt des Wasser mit vielen Experimenten ein. Wie kommen Tiere und Pflanzen ans Wasser, wie kann Wasser transportiert und gespeichert werden? Diese und andere Fragen sollen gemeinsam untersucht und erforscht werden. Der Unkostenbeitrag beträgt 20 Euro.

„Ein Zoo voll Bakterien – Bakterien im Zoo“ lautet der Titel des zweiten Kinderseminars am Samstag, 28. Oktober, von 9:30 bis 12 Uhr. Es ist ebenfalls für Kinder von sechs bis zwölf Jahren gedacht. Es wird geleitet von Dr. Anke Neumann, Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik – Technische Biologie, sowie Dr. Julia Ehlermann, Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt. Bakterien sind winzige, für das bloße Auge unsichtbare Lebewesen, die es bereits seit Milliarden Jahren auf der Erde gibt. Für andere Lebewesen sind Bakterien wiederum lebensnotwendig. Sie helfen etwa den Zootieren, die Nahrung zu verdauen, und schützen sie an vielen Stellen ihres Körpers vor Krankheiten. Wie bei allen Lebewesen gibt es aber auch bei den Bakterien „Bösewichte“, die schaden. Viele Krankheiten der Tiere werden von Bakterien verursacht und müssen deshalb bekämpft werden. Zusammen soll der „Zoo der Bakterien“ erkundet werden. Auch bei diesem Seminar beträgt der Unkostenbeitrag 20 Euro.

Treffpunkt für beide Veranstaltungen ist um 9:30 Uhr in der Ettlinger Straße 4b am Eingang der Zoopädagogik ins Exotenhaus. Anmeldungen über Marjana Serdarusic, marjana.serdarusic@kit.edu, Telefon 0721/608-24350 (vormittags) oder per Fax 0721/608-24857.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *