„Tour d’Amour“ durch die Tierwelt: Zoo Osnabrück 2017 mit speziellem Valentinstags-Angeboten

Anzeige
Flamingo-Köpfe in Herzform
Bildquelle: Hanna Rickert

Der Zoo Osnabrück bietet Verliebten am Valentinstag 2017 zwei rundum-sorglos-Pakete an: Die „Tour d’Amour“ kann ab sofort für den 14. Februar im Onlineshop des Zoos als klassische Variante mit einer Führung durch die Liebeswelt der Tiere und Prosecco-Empfang oder als exklusive Variante mit zusätzlichem Candlelight-Dinner im Tetra-Aquarium gebucht werden.

Anzeige

Ob in einer monogamen Partnerschaft wie bei den Humboldt-Pinguinen oder in einem Harem wie bei den Löwen in der afrikanischen Tierwelt „Samburu“ – das Zusammenleben ist von Tierart zu Tierart sehr unterschiedlich. Der Zoo Osnabrück bietet deswegen Paaren am 14. Februar 2017 die Möglichkeit bei einer „Tour d’Amour“ die Liebeswelt der Tiere genauer kennenzulernen. Dabei erklären Zoopädagogen, wie verschiedene Tierarten eine Familie gründen und ob sie danach im Familienverbund zusammen leben oder als Einzelgänger durchs Leben gehen. Veranstaltungskauffrau Jennifer Ludwig: „Abends durch den Zoo zu laufen und dort den Tieren zu begegnen, ist immer ein besonders Erlebnis – mit Prosecco oder Candlelight-Dinner wird es dann auch richtig romantisch. Von daher ist das ein tolles Geschenk für den Valentinstag.“

Wer zum Valentinstag einen Abend im Zoo verschenken möchte, kann zwischen einer „klassischen“ und einer „exklusiven“ Variante wählen. Bei der klassischen Variante für 39 Euro pro Paar (Dauer: 90 Minuten) gibt es für die Teilnehmer vor der Führung in die verschiedenen Tierwelten einen Prosecco-Empfang im „Unterirdischen Zoo“. Die Führungen starten um 18:30 Uhr, um 19 Uhr und um 19:30 Uhr. Pro Führung können maximal 15 Paare teilnehmen. Karten müssen im Voraus verbindlich für eine Uhrzeit gebucht werden.

Bei Kerzenschein im Tetra-Aquarium dinieren

Die zweite, exklusive Variante beginnt mit einer einstündigen Führung durch die Liebeswelt der verschiedenen Zootiere. Danach folgen Prosecco-Empfang und Candlelight-Dinner im Tetra-Aquarium. Dort herrschen, im Vergleich zu der draußen stattfindenden „Tour d’Amour“, tropische Temperaturen, Teilnehmer sollten also am besten im „Zwiebellook“ kommen. Abschließend geht es noch einmal 30 Minuten durch die nächtliche Tierwelt zurück zum Ausgang. Diese exklusive Variante des Valentinstagevents für 84 Euro pro Paar wird für insgesamt 12 Paare angeboten. Das Candlelight-Dinner ist ein Drei-Gänge-Menü, das die Teilnehmer auch als vegetarische Variante buchen können.

Karten für das besondere Valentinstagsevent können ab sofort im Onlineshop des Zoo Osnabrück gebucht werden.

Beide Valentinstagsevents 2017 im Zoo Osnabrück im Überblick:

Tour d’Amour Variante „classic“ für 39,00 Euro pro Paar, darin enthalten:

  • Eintritt in den Zoo für zwei Personen
  • Prosecco-Empfang im Unterirdischen Zoo
  • 60-minütige „Tour d’Amour“ durch die Liebeswelt der Tiere (Start jeweils um 18:30 Uhr, 19:00 Uhr und 19:30 Uhr, auszuwählen bei der Buchung; Dauer insgesamt 90 Minuten)

Tour d’Amour Variante „exclusiv“ für 84,00 Euro pro Paar, darin enthalten:

  • Eintritt in den Zoo für zwei Personen
  • 90-minütige „Tour d’Amour“ durch die Liebeswelt der Tiere (Beginn: 18 Uhr)
  • Prosecco-Empfang und Candlelight-Dinner im Tetra-Aquarium (Ende: ca. 21 Uhr)

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *