Anzeige

Attractiepark Rotterdam

AnzeigeAS
Noch kein Foto von Attractiepark Rotterdam vorhanden
Doklaan 40
3081 AD Rotterdam
Niederlande

E-Mail
Anzeige

In der zweitgrößten Stadt der Niederlande entsteht derzeit der Attractiepark Rotterdam – ein Vergnügungspark, der sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche ansprechen soll. Die Eröffnung ist für das Jahr 2018 geplant, ein 42 Meter hoher Restaurant-Turm soll bereits Ende 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Freizeitpark mit Geschichte

Das Besondere am Attractiepark Rotterdam: Als Standort hat sich Inhaber und Investor Hennie van der Most ein ehemaliges Industriegelände im Hafen von Rotterdam ausgesucht. Einige Jahre nach der Stilllegung der früheren Müllverbrennungsanlage soll dem Areal mit einem modernen Konzept für generationsübergreifenden Freizeitspaß neues Leben eingehaucht werden.

Den Ansatz, ehemalige Industrieflächen in ein Freizeitparadies zu verwandeln, verfolgt van der Most auch bei anderen Projekten: Er hat ebenso das Wunderland Kalkar mit Kernie's Familienpark auf dem Areal eines nie in Betrieb gegangenen Atomkraftwerks errichtet und plant derzeit einen neuen Freizeitpark in Itterbeck auf dem Gelände eines früheren Munitionsdepots.

Bunte Attraktionspalette

Einige Attraktionen und Fahrgeschäfte hat van der Most für den Attractiepark Rotterdam bereits angekündigt. Insbesondere Achterbahn-Fans sollen voll auf ihre Kosten kommen, denn es sind drei Coaster für den neuen Vergnügungspark in den Niederlanden vorgesehen. Da es sich um drei unterschiedliche Achterbahntypen handelt, dürfte es beim Fahren an Abwechslung nicht mangeln: Die ehemalige Boomerang-Achterbahn des Herstellers Vekoma aus dem englischen Freizeitpark Pleasure Island, die Stahlachterbahn des Typs Shuttle Loop vom deutschen Hersteller Schwarzkopf aus dem geschlossenen Freizeitpark Toshimaen in Japan sowie der frühere E-Motion Coaster des Amsterdam Dungeon aus dem Hause MACK Rides sollen für Nervenkitzel sorgen.

Darüber hinaus wurden bereits Attraktionen und Fahrgeschäfte für jede Altersklasse angekündigt, wie das Gruselkabinett "Haunted House". Ebenso sollen die "Pumpkin Towers", zwei kürbisförmige Gastronomie-Gondeln, das Überschlag-Fahrgeschäft „Evolution" und die mit 850 Metern längste Rollenbahn der Welt in den Attractiapark Rotterdam einziehen.

Da das Eröffnungsdatum bereits nach hinten korrigiert werden musste, bleibt abzuwarten, ob der Attractiepark Rotterdam tatsächlich im Jahr 2018 seine Pforten öffnen kann.

Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • entsteht im Hafen von Rotterdam auf ehemaligen Industriegelände
  • geplante Eröffnung für 2018 angesetzt
  • abwechslungsreiche Attraktionen und Fahrgeschäfte
  • drei Achterbahnen angekündigt
  • längste Rollenbahn der Welt geplant
Anzeige