Nigloland enthüllt Neuheiten für 2018: Ins Reich der Bienen und in die Vergangenheit

AnzeigeADC
Nigloland 2018 Zabeilles Artwork
Bildquelle: Nigloland

Insbesondere die kleinen Besucher des Nigloland dürfen sich 2018 auf zwei Neuheiten freuen. Der Freizeitpark wird um ein familienfreundliches Rundfahrgeschäft sowie ein Karussell mit angrenzendem Museum erweitert. Die erste der beiden Attraktionen soll bereits im Frühjahr ihre Runden drehen.

AnzeigeADC

Das letzte Jahr war für das Nigloland ein ganz besonderes: Der französische Freizeitpark feierte sein 30-jähriges Bestehen und konnte die Jubiläumssaison mit einer erfreulichen Besucherbilanz abschließen. Damit das Nigloland weiter auf der Erfolgswelle schwimmt, will der Familienpark wachsen (wir berichteten). Welche Attraktionen einziehen sollen, ließ der Park jedoch bisher offen. Doch nun hat das Nigloland verraten, dass ein Rundfahrgeschäft sowie ein Karussell mitsamt umliegendem Museum in diesem Jahr eröffnet werden.

Die Neuheiten 2018 richten sich damit insbesondere an Familien mit kleineren Kindern. So ist das Rundfahrgeschäft „Zabeilles“ mit Bienen-Thematisierung bereits für Kinder ab einer Körpergröße von einem Meter in Begleitung eines Erwachsenen zugänglich. Langweilig wird es trotzdem nicht: Die Passagiere heben in Gondeln ab, die Bienen nachempfunden wurden – sie durchleben also auf dem Rücken des Insekts einen abenteuerlichen Rundflug.

Dabei werden die Fahrgäste interaktiv mit einbezogen: Wie hoch die Biene über die Blumenwiese schwirrt, können sie selbst mithilfe eines Steuerhebels bestimmen. Die Herausforderung liegt darin, der Themenmusik gut zu lauschen und die Biene entsprechend zu lenken. Wer nicht schnell genug abhebt oder den Sinkflug einleitet, muss sich auf einige Wasserspritzer gefasst machen. Das Nigloland will das Rundfahrgeschäft des Typs Flying Fish aus dem Hause Zierer in diesem Frühjahr eröffnen. Eine ähnliche Attraktion befindet sich mit „Majas Blütensplash“ im Holiday Park in Haßloch.

Zudem wächst der in der französischen Champagne gelegene Familienpark um die Attraktion „Eden Palais“, die Karussell und Museum in einem ist und die Gäste auf eine magische Zeitreise schicken will: Um das nostalgisches Karussell, auf dem die Kinder auf den Rücken von Pferden reiten können, wird ein Museum erschaffen. Dieses wird die Geschichte vom Reisetheater des 19. Jahrhunderts bis zur Eröffnung des Nigloland erzählen. Auch eine Teestube und ein Kinosaal sollen im „Eden Palais“ Platz finden. Das Nigloland hat die Eröffnung dieser zweiten Neuheit für den Sommer 2018 angekündigt.

Eden Palais Nigloland 2018

„Eden Palais“ wird Nigloland-Besucher 2018 mit auf eine Zeitreise nehmen. (Foto: Nigloland)

Parkgäste werden in dieser Saison, die im Nigloland am 31. März beginnt, jedoch die Achterbahn „Bobsleigh“ vergeblich suchen. Diese hat zum Ende der letzten Saison nach 22 Jahren den französischen Freizeitpark verlassen (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *