Pixar Pier in Disney California Adventure erhält 2019 „Jessie’s Critter Carousel“ mit Toy Story-Thema

Anzeige
Disney California Adventure Jessie Toy Story Karussell Artwork
Bildquelle: Disney

Der „Paradise Pier“ in Disney’s California Adventure Park befindet sich gerade in einer Umgestaltungs-Phase. Die Strandpromenade verwandelt sich bis Sommer 2018 in den „Pixar Pier“ – und auch für 2019 sind nun bereits erste Veränderungen angekündigt worden.

Anzeige

Die Strandpromenade „Paradise Pier“ in Disney’s California Adventure Park verwandelt gerade in den Pixar Pier, der seine Gäste in die abenteuerliche Welt der Pixar-Helden entführen will. Am 23. Juni 2018 wird „Pixar Pier“ wieder eröffnet. Doch die Umgestaltung wird dann noch nicht abgeschlossen sein, wie Disney nun bekanntgegeben hat.

Für 2019 wurde bereits eine weitere Neugestaltung einer Attraktion bekanntgegeben. Während schon zur Wieder-Eröffnung im Sommer diesen Jahres etwa die Looping-Achterbahn „California Screamin“ zum „Incredicoaster“ mit Gestaltung zu „Die Unglaublichen“ wird, erwartet Besucher im „Pixar Pier“ 2019 das neu gestaltete „Jessie’s Critter Carousel“.

Damit wird das Nostalgie-Karussell „The King Triton’s Carousel“ zur Toy Story-Attraktion und rund um Spielzeug-Cowgirl Jessie the Yodeling gestaltet. in Zukunft werden Besucher dann nicht mehr auf Fischen, Ottern und Co. gemächlich Runden drehen können, sondern auf 56 neu gestalteten Figuren wie Schildkröten, Schlangen, Hasen, Hirschen, Waschbären, Eulen oder Bussarde.

Disney California Adventure Jessie Toy Story Karussell Artwork

Das Artwork zeigt die geplante Neu-Gestaltung des Karussells. (Foto: Disney)

Neu bereits 2018 werden passend zu Pixar-Filmen gestaltete Gastronomie-Outlets sein – „Adorable Snowman Frosted Treats“, „Poultry Palace“, „Señor Buzz Churros“ und „Angry Dogs“.

Disney Pixar Pier Food Outlets 2018 neu Artwork

Die Konzeptzeichnungen zeigen bereits die Gestaltung der Buden. (Foto: Disney)

Es werden jedoch nicht alle Bereiche des einstigen „Paradise Pier“ neu gestaltet. Die verbleibenden Ecken werden in neuer Gestalt als „Paradise Park“ wieder eröffnet (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *