Walygator Parc plant neuen Peter-Pan-Indoor-Bereich zur Eröffnung 2020

Anzeige
Walygator Parc Eingang
Bildquelle: Walygator Parc

Der Walygator Parc soll Besuchern 2020 neue wetterunabhängige Erlebnisse ermöglichen. Der Freizeitpark nahe der deutsch-französischen Grenze plant einen Indoor-Bereich rund um Peter Pan.

Anzeige

Seit zwei Jahren fährt Walygator Parc nach seinem Verkauf eine neue Geschäftsstrategie, 2020 soll der französische Freizeitpark schließlich um neue Attraktionen erweitert werden. Besucher soll ein Indoor-Bereich erwarten, der zu den Geschichten des Charakters Peter Pan gestaltet sein wird.

Laut Materne Heiligenstein, Direktor des Walygator Parc, soll der Peter-Pan-Bereich mehrere neue Attraktionen sowie ein Restaurant bieten. Dabei wird sich der Indoor-Bereich in einem bereits bestehenden Gebäude befinden: Das seit mehreren Jahren weitestgehend ungenutzte Theater- und Veranstaltungsgebäude „Le Métamorphose“, das sich östlich des Haupteingangs neben dem Piratenschiff befindet, wird umfunktioniert. Das berichtet die dem Freizeitpark nahe stehende Fanseite Waly’Gazette.

Walygator Parc Metamorphose Indoor-Baustelle

„Le Métamorphose“ wird zum Indoor-Bereich. (Foto: Walygator Parc)

Dem Walygator Parc stehen rund 2.000 Quadratmeter Fläche für die Gestaltung des überdachten Parkbereichs zur Verfügung. Durch das Indoor-Angebot soll auch die Möglichkeit einer umfangreicheren Parköffnung entstehen.

Neben dem Peter-Pan-Bereich im Walygator Parc wurden für 2020 mehrere Erneuerungen und Veränderungen in Aussicht gestellt. So soll der Parkplatz mit Photovoltaik-Dächern ausgestattet und auf LED-Beleuchtung umgestellt werden.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Walygator Parc bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *