Mit Indoor-Welt, Kino und neuen Attraktionen zu 1 Million Gäste: Zukunft von BELANTIS im Masterplan des Zweckverbands Neue Harth

Anzeige
Blick auf Belantis-Pyramide
Bildquelle: Belantis/EVENT PARK GmbH

Neue Freizeitanlagen, Fahrgeschäfte und Übernachtungsmöglichkeiten sollen dem Leipziger Freizeitpark BELANTIS den Weg in die Zukunft ebnen. Das geht aus einem Masterplan des Zweckverbands Neue Harth aus dem Jahr 2015 hervor.

Anzeige

In seiner Verbandsversammlung am 13. Juli 2015, also bereits vor gut einem Jahr, wurde vom Zweckverband Neue Harth ein Masterplanentwurf für die Entwicklung des Verbandsgebietes beschlossen, zu dem auch der Freizeitpark BELANTIS gehört. Nun wurden die Details zu diesem Masterplan öffentlich bekannt gegeben. Sie geben auch einen Einblick in die potenziellen Zukunftspläne des Leipziger Freizeitparks.

So soll BELANTIS im kommenden Jahrzehnt sein familienorientiertes Erlebnisangebot weiter ausbauen: „Es werden eine Vielzahl von Präsentations- und Erlebnisräumen entstehen, die eine Verbindung zwischen klassischen Freizeitangeboten jeglicher Art für alle Alters- und Zielgruppen sowie medialen Erlebniswelten herstellen,“ heißt es im Masterplan, der von der Stadt Leipzig zur Verfügung gestellt worden ist.

Konkret sei geplant, am Nordufer des Zwenkauer Sees (siehe Skizze) Übernachtungsangebote und gastronomische Einrichtungen zu schaffen, um BELANTIS auch als Mehrtagespark attraktiver zu machen und Parkbesuchern „breiter aufgestellte Angebotspakete anbieten zu können.“

Belantis Masterplan Skizze

Das Nordufer des Zwenkauer Sees (Foto: Stadt Leipzig)

Langfristig sollen zudem eine Veranstaltungshalle, neue Fahrgeschäfte und eine Mini- und Fußballgolf-Anlage das Parkangebot erweitern. Darüber hinaus sind ein Kletterwald, der auf natürliche Weise in die benachbarte Waldfläche integriert werden soll, eine Indoor-Kinder-Erlebniswelt und ein Kino geplant. Auch die Verkehrsanbindung an die Autobahn will der Park weiter verbessern. Der Parkplatz entlang der Autobahn soll dabei attraktiver und leichtgängiger für Besucher werden. Mithilfe dieser Ergänzungen des Angebots erhofft sich der Park laut dem Masterplan bis 2025 einen Anstieg der Gästezahlen auf 1 Million im Jahr.

Inwiefern diese Pläne aus dem Sommer 2015 noch aktuell sind, werden erst offizielle Ankündigungen von BELANTIS selbst klären. Einer Aussage des Community Managers von BelantisFans zufolge verneinte Erwin Linnenbach, der Geschäftsführer von BELANTIS, bei der Pressekonferenz 2016 die Planung eigener Übernachtungsmöglichkeiten. Welche Teile des Masterplans sich also bewahrheiten werden, wird erst die Zukunft zeigen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

BELANTIS

Foto: BELANTIS

Der größte Freizeitpark Ostdeutschlands lockt mit acht liebevoll gestalteten Themenbereichen. Die Hauptattraktion von BELANTIS ist die Mega-Achterbahn HURACAN – eine der steilsten Achterbahnen der Welt mit fünf Überschlägen. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *