Bellewaerde Aquapark entsteht für 17 Millionen Euro: Neuer Wasserpark in Belgien angekündigt

Anzeige
Bellewaerde Wasserpark Aquapark Key Visual
Bildquelle: Bellewaerde

Die Freizeitpark-Gruppe Compagnie des Alpes gab grünes Licht für den Bau eines Wasserparks am belgischen Freizeitpark Bellewaerde. Der 3.000 Quadratmeter große Bellewaerde Aquapark soll im Frühjahr 2019 eröffnen.

Anzeige

Bellewaerde hat hat den Bau eines Indoor-Wasserparks angekündigt. 17 Millionen Euro werden in die Realisierung des Projekts investiert, dessen Eröffnung für Frühjahr 2019 geplant ist.

Der Bellewaerde Aquapark soll 3.000 Quadratmeter groß werden und am Parkplatz des belgischen Freizeitparks entstehen.

„Wie immer strebt Bellewaerde innovative Konzepte an, um unvergessliche und authentische Erfahrungen für die ganze Familie zu erschaffen“, so Bellewaerde in einer Presseinformation.

Alle Arten von Wasserrutschen und Wasser-Spielen sollen in einer „grünen Oase“ zur Verfügung gestellt werden. Auch die Jüngsten sollen in speziellen Spielbereichen und in einem Kiddie-Pool auf ihre Kosten kommen. Für Eltern soll es auch einen Wellnessbereich geben, ein Strömungskanal soll Besucher mit einigen Wasser-Effekten durch den gesamten Wasserpark führen. In den Sommermonaten wird schließlich auch ein Outdoor-Bereich mit einer Ruhezone zur Verfügung stehen.

Bellewaerde Aquapark Konzeptgrafik

Die Konzeptgrafik gibt einen Eindruck davon, wie der Wasserpark von Bellewaerde von außen aussehen wird. (Foto: Bellewaerde)

Der Bellewaerde Aquapark stellt mit 17 Millionen Euro das größte Investment dar, das bisher in dem belgischen Freizeitpark getätigt wurde.

Erst vor Kurzem eröffnete in Bellewaerde mit „Dawson Duel“ eine Europa-Neuheit: Eine Sommerrodelbahn für Wettrennen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *