„Space Mountain“ kehrt zurück: Disneyland California baut Star Wars-Achterbahn „Hyperspace Mountain“ zurück

Anzeige
Disneyland California Space Mountain
Bildquelle: Disneyland California

Das Disneyland California greift in Zukunft wieder auf Altbewährtes zurück: Nachdem „Space Mountain“ Ende 2015 zur Star Wars-Achterbahn „Hyperspace Mountain“ umgebaut wurde, erfolgt nun der Rückbau. Ab 1. Juni 2017 können Parkgäste wieder mit dem Klassiker fahren.

Anzeige

Die Verweildauer von „Hyperspace Mountain“ im Disneyland California war kurz: Nach rund anderthalb Jahren in dem kalifornsichen Freizeitpark hat dieser nun bekanntgegeben, dass noch in dieser Saison der Rückbau zu „Space Mountain“ – der originalen Achterbahn ohne Star Wars-Thematisierung – erfolgen soll. Nur noch bis zum 29. Mai 2017 können Besucher „Hyperspace Mountain“ im Themenbereich „Tomorrowland“ erleben.

Im Anschluss daran bleibt die Achterbahn aufgrund des Umbaus für zwei Tage geschlossen. Das Disneyland Paris plant, dass bereits am 1. Juni 2017 Passagiere wieder an Bord von „Space Mountain“ gehen können, die in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag feiert. Wie die Kollegen von Themeparks Insider berichten, hat sich das Disneyland California bisher nicht dazu geäußert, wie „Space Mountain“ musikalisch gestaltet sein wird. Denkbar sind drei Versionen, die in der Geschichte von „Space Mountain“ im Disneyland California bisher verwendet wurden: Eine Fahrt ohne Musik, der Soundtrack „Carnival of the Animals – Aquarium“ von Dick Dale oder ein Musikstück von Michael Giacchino.

Bei einer Fahrt mit „Hyperspace Mountain“ erleben die Passagiere momentan Themenmusik von Star Wars sowie spezielle Videoprojektionen von TIE Stürmern, Sternzerstörern und X-Wing Raumjägern.

Disneyland California Hyperspace Mountain

Noch bis zum 29. Mai 2017 können Parkgäste „Hyperspace Mountain“ im Disneyland California erleben. (Foto: Disneyland California)

Auch im Disneyland Paris wurde „Space Mountain: Mission 2“ kürzlich zu „Star Wars Hyperspace Mountain“ umgebaut (wir berichteten).

Während Star Wars aus dem Disneyland California verschwindet, wird zeitgleich eine andere Attraktion – der ehemalige „Tower of Terror“ – in Anlehnung an einen weiteren Filmklassiker gestaltet (wir berichteten). Mit „Guardians of the Galaxy – Mission: Breakout!“ stürzen sich die Besucher ab dem 27. Mai 2017 in ein neues Abenteuer, das von dem gleichnamigen Film inspiriert wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *