Djurs Sommerland hat Pläne, 2017 große neue Attraktion zu eröffnen

Anzeige
Djurs Sommerland Logo
Bildquelle: Djurs Sommerland

Djurs Sommerland könnte 2017 eine große neue Attraktion eröffnen. Bei der zuständigen Kommune wurde hierfür eine Umweltgenehmigung angefordert, die schließlich erteilt wurde.

Anzeige

Der dänische Freizeitpark Djurs Sommerland hat bei der zuständigen Kommune eine Umweltgenehmigung für die Errichtung von zwei neuen Fahrattraktionen angefordert. Die Genehmigung wurde für beide Fälle erteilt. Eine wurde für den Polyp „Søulken“ eingeholt, der 2016 eröffnen soll (wir berichteten). Bei der anderen Attraktion handelt es sich laut der Kommune um ein Bauvorhaben für eine Neuheit 2017.

Nordwestlich der Wildwasserbahn „Colorado River“ könnte demnach ein 25 bis 28 Meter hohes Fahrgeschäft auf einer Fläche von rund 5.000 Quadratmetern entstehen. Bereits vor einigen Jahren sprachen Gerüchte von einem geplanten Wing Coaster für Djurs Sommerland. Möglicherweise wird dieser nun auf der Fläche gebaut.

Djurs Sommerland 2017 Lage

Hier könnte 2017 eine noch unbekannte neue Attraktion eröffnen. (Bildquelle: Aerodata International Surveys via Google Maps)

Den Informationen der dänische Kommune Syddjurs zufolge sollen Bauarbeiten für die neue Attraktion bereits im April diesen Jahres beginnen, die Eröffnung der Neuheit sei für Mai 2017 vorgesehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *