Djurs Sommerland feiert Schienenschluss bei „Drage Kongen“: Neue Achterbahn 2017 komplett aufgebaut

Anzeige
Drage Kongen - Djurs Sommerland - Schienenschluss
Bildquelle: Djurs Sommerland

Djurs Sommerland hat die Strecke von „Drage Kongen“ komplettiert. Damit feiert man „Schienenschluss“ der neuen Achterbahn, die als Neuheit 2017 eröffnen wird. Sie wird Europas längste und schnellste Familien-Hängeachterbahn.

Anzeige

In Djurs Sommerland knallen die Sektkorken: Der dänische Freizeitpark feiert „Schienenschluss“ auf der Baustelle von „Drage Kongen“, der neuen Familien-Hängeachterbahn. Damit wurde ein wichtiger Meilenstein beim Bau der Achterbahn erreicht, denn das letzte Schienenstück wurde verbaut.

Mit einer Länge von 825 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 85 Kilometern pro Stunde wird „Drage Kongen“ die längste und schnellste Familien-Hängeachterbahn Europas. Fahrgäste sitzen dabei in Zügen, die unter den Schienen hängen. „Drage Kongen“ wird seine Passagiere auf eine Höhe von bis zu 30 Meter befördern, ehe die kurvenreiche Strecke durchfahren wird.

Hersteller der neuen Achterbahn für 2017 ist Intamin, mit dem der Freizeitpark bereits für die Katapult-Achterbahn „Juvelen“ und den Mega-Lite-Coaster „Piraten“ zusammengearbeitet hat. Mit rund 12 Millionen Euro stellt „Drage Kongen“ die bisher größte Einzelinvestition des Freizeitparks dar.

„Drage Kongen“ wird das erste Fahrgeschäft in einem neuen asiatischen Themenbereich, der in den nächsten drei bis vier Jahren auf 10.000 Quadratmetern Fläche entsteht.

Drage Kongen - Djurs Sommerland - Artwork

Das Artwork gibt bereits einen Eindruck der Gestaltung. (Foto: Djurs Sommerland)

Djurs Sommerland peilt für „Drage Kongen“ eine Eröffnung im Mai 2017 an.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *