Efteling zeigt neue Themenfahrt „Symbolica“ auf Winter-Parkplan

Symbolica auf Efteling-Parkplan
Bildquelle: Efteling, Screenshot: Parkerlebnis.de

2017 eröffnet das niederländische Efteling mit der Themenfahrt „Symbolica“ seine bisher teuerste und größte Attraktion. Nun wurde die Neuheit auf dem Parkplan eingetragen, wodurch Besucher einen weiteren Vorgeschmack auf das Erscheinungsbild dieser erhalten können.

Pünktlich zu Beginn der Winterzeit in Efteling, in welcher die Besucher eine weihnachtlich dekorierte Parkanlage erwartet, trägt der Vergnügungspark in der Nähe des niederländischen Kaatsheuvel die neue Attraktion „Symbolica“ auf dem eigens für die Winter-Öffnung konzipierten Parkplan ein. Die neue Themenfahrt entführt ab Sommer 2017 in den „Palast der Fantasie“ und lädt Besucher dazu ein, auf eine Reise entlang der magischen Zimmer des Anwesens zu gehen.

Umgeben von glitzernden Sternen ragen auf dem neuen Parkplan besonders die verzierten Türme an der Front des Palastes in die Höhe und erweitern den Haupteindruck von einem magischen Portal in die Fantasie, mit der Gäste in „Symbolica“ oft in Berührung kommen werden. Vor eben jenen Türmen grenzen Felswände das Gebäude vom normalen Parkbereich ab.

"Symbolica" auf Efteling-Parkplan

Die Türme des Palasts von „Symbolica“ ragen auf dem Parkplan gen Himmel. (Parkplan: Efteling, Screenshot: Parkerlebnis.de)

„Symbolica“ eröffnet im Sommer 2017 als Teil der Feierlichkeiten zum 65. Jubiläum von Efteling und wird in der Mitte des Parks gebaut. Von zentraler Bedeutung für die Fahrt soll bei „Symbolica“ das Zusammenspiel zwischen Realität, Traum und Fantasie werden. Laut einer offiziellen Mitteilung kostet der Bau ca. 35 Millionen Euro.

Efteling Symbolica Fassade Baustellenbilder - Oktober 2016

Äußerlich zeigt sich das Gebäude von „Symbolica“ bereits in seiner vollen Größe. (Foto: Efteling)

Gäste wählen im Inneren des Gebäudes selbst aus drei verschiedenen Routen und nehmen in Gruppen von bis zu sechs Personen in einem Fahrzeug namens „Fantasievaarder“ Platz. Die verschiedenen Routen bieten interaktive Elemente und einzigartige Abenteuer, so Efteling. „Die für Efteling typische Liebe zum Detail garantiert, dass jede Fahrt aufs Neue verzaubert und die Fantasie beflügelt“, erklärt Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender von Efteling.

Siehe auch: „Symbolica“ von innen: Artwork gibt erstmals Einblick in die Efteling-Neuheit 2017

Die Neuheit soll, wie auch die neue Achterbahn „Baron 1898“, mit zu dem Ziel führen, bis zum Jahr 2020 jährlich 5 Millionen Besucher begrüßen zu können (wir berichteten).

Schlagworte: , , ,

Efteling

Foto: Efteling, Collage: Parkerlebnis.de

Im größten Freizeit- und Erlebnispark der Niederlande ist der Märchenspaß dank aufwendig gestalteter Kulissen garantiert. Achterbahn-Fans kommen im "Baron 1898" auf ihre Kosten: Freier Fall in den Minenschacht! » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *