EnergyLandia kündigt für 2017 Wikinger-Dorf samt Bootsfahrt an

Anzeige
Energylandia Wikinger-Bootsfahrt Render
Bildquelle: EnergyLandia

EnergyLandia hat Details zu einer seiner Neuheiten 2017 bekanntgegeben. Im westlichen Bereich des Freizeitparks entsteht ein Wikinger-Dorf und eine Bootsfahrt.

Anzeige

Gleich mehrere Attraktionen – darunter auch welche, die Weltrekorde brechen sollen – hat EnergyLandia für die nächsten beiden Jahre in Aussicht gestellt. Eine der Neuheiten hat der polnische Freizeitpark jetzt enthüllt: 2017 wird ein Wikinger-Dorf eröffnen, an das sich eine Bootsfahrt anschließt.

Der neue Themenbereich wird auf nordischen Sagen und Mythen basieren – ein „lebendiger Geschichtsunterricht“, der „die tapferen Krieger, ihre Sitten und Abenteuer“ näher bringen soll und Besucher einige hundert Jahre in die Vergangenheit versetzen soll.

Energylandia Wikinger-Dorf Render

Die Computergrafik gibt einen Eindruck der Häuserzeile im Wikinger-Dorf. (Foto: EnergyLandia)

Das Wikinger-Dorf in EnergyLandia entsteht unmittelbar neben 2015 eröffneten Familien-Hängeachterbahn „Dragon“, die zu großem Teil über einen künstlich angelegten See verläuft. Dieser wird auch für eine neue Attraktion genutzt, die mit den Wikingern in EnergyLandia Einzug hält – eine schienengebundene Bootsfahrt, die vorbei an Szenen aus der nordischen Mythologie führt.

EnergyLandia Wikingerdorf Übersicht Render

Im Vordergrund das Wikinger-Dorf, dahinter die Bootsfahrt. (Foto: EnergyLandia)

Energylandia Wikinger-Bootsfahrt Detail Render

Die Computergrafik zeigt bereits einige Thematisierungs-Objekte der Bootsfahrt. (Foto: EnergyLandia)

Weitere Neuheiten – insbesondere eine neue Attraktion des vor allem für Achterbahnen bekannten Herstellers Intamin – sollen in den kommenden Tagen vorgestellt werden.

Schlagworte: , ,

EnergyLandia

Foto: EnergyLandia

Der im Süden Polens gelegene Freizeitpark bietet sowohl familienfreundliche als auch adrenalingeladene Attraktionen. Insbesondere Achterbahn-Fans kommen hier auf ihre Kosten – die neuste ist die Katapultachterbahn "Formula 1". » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *