Erlebnis-Zoo Hannover begrüßt „Milana“ aus Moskau: Erste Eisbärin für „Yukon Bay“ eingetroffen

Anzeige
Milana Eisbär im Zoo Hannover aus Moskau
Bildquelle: Zoo Moskau

„Milana“ aus Moskau ist im Erlebnis-Zoo Hannover eingetroffen. Die erste Eisbärin von Yukon Bay soll langfristig zum Erhalt ihrer bedrohten Art beitragen.

Anzeige

Darauf hat sich der Erlebnis-Zoo Hannover sieben Jahre lang gefreut: Gestern Nacht traf die erste Eisbärin in der Kanadalandschaft Yukon Bay ein. Die siebenjährige Milana aus der Außenstation Volokolamsk des Moskauer Zoos kam auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes (EEP) nach Hannover, um hier – wenn alles gut geht – mit einem Männchen langfristig zum Erhalt ihrer bedrohten Art beizutragen.

„Das ist einfach bärenstark!“, freut sich Zoodirektor Andreas M. Casdorff. Bei der Eröffnung von Yukon Bay im Mai 2010 zogen zunächst drei zweijährige Männchen in die über 2.600 m² große Anlage mit Wellenbad, Kletter- und Spielmöglichkeiten, Sandbädern, Süßwasserquelle, Beschäftigungsboje und Schatten- und Ruheplätzen ein: Die Brüder Arktos und Nanuq aus Wien sowie Sprinter aus Rhenen (Niederlande). Nachdem Arktos zwei Jahre später über das EEP nach Schottland weiterreiste, teilten sich Sprinter und Nanuq in wahrer Bärenbrüderfreundschaft die Meeresbucht in Yukon Bay.

Wie sich das Verhältnis der beiden nach der Ankunft des Weibchens entwickelt, wird sich zeigen. Zur Vorsicht werden die beiden in nächster Zeit daher einzeln auf die Außenanlage gehen. Ob beide Männchen in Hannover bleiben und wer von beiden Milana irgendwann näher kennenlernen darf, wird später über das EEP entschieden.

In den nächsten Wochen gewöhnt sich Milana erst einmal in aller Ruhe hinter den Kulissen an die neue Umgebung und die neuen Tierpfleger. Für Zoobesucher ist sie daher noch nicht zu sehen. Erst wenn sie sich richtig eingelebt hat, wird sie die große Außenanlage erkunden. „Die Eingewöhnung kann einige Wochen dauern“, so Klaus Brunsing, Zoologischer Leiter, „wir wollen sichergehen, dass Milana sich richtig zuhause fühlt und alle Wege kennt.“

Der Zoo wird die Eisbärin voraussichtlich im März offiziell vorstellen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *